mein Versuch eines Fishtail Braid Nageldesigns

27.7.12

Hi ihr Lieben!
Ich habe unter anderem bei honey and milk ein tolles Fishtail Braid Nageldesign entdeckt. Und Suki hat dazu aufgerufen, es nachzumachen. Alles Designs dazu sind also in Kürze auf dem blog zu bewundern. Ich bin schon gespannt, was für Kombis dort zu sehen sein werden.
Glücklicherweise habe ich auch eine Anleitung dazu gefunden, mit der ich es nun auch einmal versucht habe. Denn ich finde, ein solches Design ist echt ein Hingucker und mal was anderes. Und das ist dabei raus gekommen:




Also für den ersten Versuch bin ich ganz zufrieden damit.
Und links seht ihr dann auch die Lacke, die ich dafür verwendet habe im Überblick. Zunächst den P2 Base + Care Coat als Unterlack und dann den schwarzen color victim Lack ebenfalls von P2 (Farbe 500, eternal) sozusagen als Grundlage auf dem gesamten Nagel. Und dann kamen noch peach daiquiri (Nr. 72) von Essie und der Lack Nr. 1 von Manhatten aus der aktuellen Flitter Belle LE dazu. Leider verliert der tolle und von mir heiß geliebte Essie-Lack aufgrund des schwarzen Unterlackes etwas an Leuchtkraft. Naja, hinterher ist man immer schlauer. ;-) Das einzige was man für ein solches Design einplanen sollte ist etwas mehr Zeit, aber es lohnt sich!

lg, eure Lena

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Sieht sehr gut aus :)
    Wobei ich einen helleren Nagellack nehmen würde, damit man den schönen Essie Lack gut sieht.
    Aber es gefällt mir sehr gut :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :-) ja, der schöne Essie Lack geht leider etwas unter, das hatte ich mir auch anders erhofft... lg Lena

      Löschen
  2. ich habs auch schon probiert, post kommt bald.
    ich finds richtig schön ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe