Zoeva-Haul

14.1.13

Hi ihr Lieben!
Letzte Woche habe ich einige der neuen Sachen von Zoeva* bestellt. Dort gibt es ja u.a. einige neue Pinsel. Und da habe ich zugeschlagen. Daher möchte ich euch heute kurz zeigen, was ich gekauft habe.

In solchen Täschchen wurden die Pinsel geliefert. Zusätzlich sind sie noch durch einen dünne Plastikhülle geschützt. Ich finde die Täschchen ganz schön und für unterwegs bestimmt auch praktisch. Überhaupt mag ich dieses klassische Design sehr gerne. Aber für jeweils nur einen Pinsel ist das doch 'ne ganze Menge Verpackung...
Für folgende Pinsel habe ich mich entschieden:
Der face shape (Nr. 110) musste einfach mit, weil ich keinen guten Konturpinsel habe. Viel kann ich ja noch nicht sagen, aber er fühlt sich sehr weich und gut an.

Dann kam noch der neue vegane soft definer (Nr. 227) mit. Diesen habe ich schon in der nicht veganen Version hier und arbeite täglich damit. Daher habe ich gedacht, kann ein 2. nicht schaden. Wenn ihr mögt, kann ich die beiden auch nochmal für euch vergleichen. Denn sie unterschieden sich schon etwas was Form und Widerstand angeht.

Das ist hier ist der precise shader (Nr. 238). So ein ganz kleiner fehlt mir definitiv noch in meiner Sammlung. ;-) Er ist wirklich richtig klein, perfekt um z.B. den Augeninnenwinkel zu highlighten. 

Und als vierten Pinsel habe ich mich ebenfalls für einen ziemlich kleinen entschieden, nämlich den detail shader (Nr. 237).

Alle Pinsel fühlen sich wirklich gut und hochwertig an. Sie sind fest gebunden und die Metallhülse sitzt sehr fest auf dem Pinselstiel. Außerdem liegen sie gut in der Hand. Mein erster Eindruck ist also wirklich gut!

Weiterhin habe ich noch den Pinselreiniger und den neuen Cat Eye Pen mitgenommen.
Der Cat Eye Pen ist vorne leicht gummiert und liegt gut in der Hand. Die Spitze ist sehr dünn und flexibel beim Aufdrücken.
Hier beim Swatch habe ich links versucht mit der Spitze ganz dünn zu malen, in der Mitte habe ich fester aufgedrückt und rechts habe ich den Stift schräg gehalten, sodass die Linie dicker wird.
Er gleitet sehr gut über die Haut und gibt toll Farbe ab. Bei den Swatches bin ich jeweils nur 1x drüber gegangen.
Am Auge habe ich den Stift 1x getestet und er gibt auch hier sehr gut Farbe ab. Mein Problem ist irgendwie nur, dass ich zu doof bin, mit solchen Stiften zu arbeiten. *g* Ich nutze sonst immer Geleyeliner mit einem Pinsel. Lange hatte ich keinen solchen Stift mehr, daher wollte ich es mal wieder probieren. Ich merke aber, dass mir diese Art einen Eyeliner zu ziehen einfach nicht liegt.

*affiliate Link

Kommt ihr gut mit solchen Stiften zurecht oder was bevorzugt ihr für einen tollen Eyelinerstrich? 
Und was haltet ihr von den Zoeva-Pinseln? Habt ihr auch schon was bestellt?

lg eure Lena

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich habe mir auch den Veganen Soft Definer bestellt, mein Plan ist ihn zum Verblenden von Cremelidschatten zu verwenden - das geht zwar mit dem normalen Blender auch ganz gut, verklebt aber die Haare extrem. Ich bin schon gespannt ob es mit dem syntetischen besser klappt.

    GGGLG Ina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Auswahl hast du dir bestellt! :)

    Ich bin gespannt, was du zum Reiniger sagst, da einige Bloggerinnen nicht überzeugt waren. Und ein Vergleich zwischen dem veganen und nicht veganen Soft Definer würde mich auch interessieren :o)

    Viel Spaß beim Ausprobieren!
    Ganz liebe Grüße!
    Saskia

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ein totaler Zoeva Fan und liebe die Produkte :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe