Vergleich der Zoeva soft definer Pinsel

19.3.13

Hey ihr Lieben!
Es ist jetzt schon eine Weile her, seitdem ich mir den neuen, veganen soft definer Pinsel von Zoeva bestellt habe. Dieser ist ziemlich neu im Sortiment. Es gab auch vorher schon einen soft definer, ebenfalls mit der Nummer 227. Den besitze ich schon ziemlich lange. Heute soll es nun endlich einen kleinen Vergleich der beiden geben.
Beide Pinsel kosten aktuell 5,80€ im Onlineshop. Der ältere Pinsel besteht aus Naturhaaren, die hell sind, der neuere ist vegan und aus Takton Borsten gefertigt. Er ist in den Längen dunkelbraun und in den Spitzen relativ hell.
oben vegan, unten Naturhaare
Wie ihr auf dem Foto erkenne könnt, ist der ältere Pinsel aus Naturhaaren etwa einen halben cm länger. Beide liegen sehr gut in der Hand. Auch mit der Verarbeitung bin ich sehr zufrieden, sie haben die Wäschen bisher gut überstanden und auch noch keine Haare verloren.
Der vegane Pinsel ist fester und etwas dichter gebunden als das ältere Modell. Das spürt man beim Verblenden des Lidschattens auch. Er ist etwas schöner in Form, denn der Naturhaar-Pinsel sieht etwas struppig aus, besonders immer direkt nach dem Waschen.
Längs-Ansicht
Quer-Ansicht
Beide Pinsel sind in etwa gleich breit, der ältere ist aber etwas fluffiger und buschiger.
Erstmal lässt sich sagen, dass ich mit beiden gut verblenden kann. Als ich den veganen neu hatte, musste ich mich erst etwas an den höheren Widerstand gewöhnen. Inzwischen verblende ich mit ihm aber mindestens genauso gerne, wenn nicht sogar etwas lieber. Denn dadurch, dass er nicht ganz so buschig ist, kann ich präziser in der Lidfalte arbeiten.

Fazit: Beide Pinsel sind ihr Geld auf jeden Fall wert und ihr bekommt einen tollen Blendepinsel dafür. Wenn ihr also noch einen sucht, probiert es mal mit einem der beiden.

Kennt ihr die Pinsel schon? Wie kommt ihr damit zurecht bzw. mit welchem Pinsel verblendet ihr eure Lidschatten?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich habe ebenfalls beide und musste mich auch erst an den neuen lnder gewöhnen, aber mittlerweile geht es mir so wie dir und ich benutze den Neuen meist öfter.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin absoluter Fan von dem neuen veganen Blender! Den "Alten" fand ich schon immer besser als den MAC217er, aber seit ich den veganen hab nehme ich nur noch diesen.

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich richtig gut an.Ich glaube den muß ich haben.Ein großes Plus natürlich ,dass er vegan ist.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe