NOTD: gelber Sandlack von Barry M - die Sonne geht auf ;-)

25.7.13

Hey meine Lieben!
Nachdem ich euch hier schon meinen mintigen Sandlack von Barry M vorgestellt hatte, habe ich inzwischen den zweiten meiner neuen Sandlacke lackiert - station road, ebenfalls von Barry M. Wie ihr seht, handelt es sich dabei um ein tolles Gelb:
Ich seht zwei Schichten, die auch ausreichend sind. Die Deckkraft ist also in Ordnung. Das Lackieren ging auch hier wieder leicht von der Hand und der Lack ist sehr schnell durchgetrocknet. Einen Überlack trage ich wieder nicht, schließlich möchte ich das tolle Finish erhalten.
Der Lack enthält übrigens ganz kleine Glitzerpartikelchen, die aber nur bei genauem Hinsehen auffallen und auf den Fotos auch nur zu erahnen sind (z.B. auf dem mittleren). In direkter Sonne erziehlen sie einen schönen Effekt. Das gibt dem Lack irgendwie das gewisse Etwas, ohne zu auffällig und glitzernd zu sein.
Mir gefällt dieser Lack einfach sehr gut! Außerdem habe ich endlich mal einen gelben Lack, der gut deckt und sich gleichmäßig lackieren lässt. Mit gelben Cremelacken habe ich nämlich die Erfahrung gemacht, dass sie sich oft nicht gleichmäßig lackieren lassen und ich dann locker mal drei Schichten gebraucht habe - und es immer noch nicht perfekt war.
Ich kann euch den Lack also wirklich empfehlen, wenn er euch gefällt. Das Entfernen des letzten Sandlackes war übrigens machbar, ich hatte Schlimmeres befürchtet. ;-)
Und damit wünsche ich euch einen sonnigen Tag! 

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Barry M ist mir als Marke noch unbekannt (^_^), aber das Gelb macht sich echt gut im natürlichen Sonnenlicht (vor allem in dieser blumigen Kulisse).

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  2. Wie gesagt, mir wäre die Oberfläche wahrscheinlich zu sandig. :D Aber die Farbe ist klasse. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe