softe weiße Schokolade-Himbeer Cookies

30.8.13

Hey meine Lieben!
Wie gewünscht möche ich euch heute ein Rezept mit euch teilen. Und zwar das für softe weiße Schokolade-Himbeer Cookies. Das ist aber nicht meine Erfindung, sondern ich habe es auf Youtube gefunden, beim Kanal amerikanisch kochen. Auf dem entsprechenden Blog dazu findet ihr hier das Rezept.
Ich schreibe es euch aber gerne nochmal auf. Ihr braucht:
- 150g weiche Butter
- 120g Zucker
- 1 Päckchen Vanillinzucker
- 1 Ei
- 240g Mehl
- 1 TL Backpulver
- 1 Prise Salz
- 35ml Milch 
- 100g weiße Schokolade (plus evtl. Schokolade zum Verzieren)
- 150 TK Himbeeren (frische wären im Teig zu matschig)
- 100g Frischkäse
Zubereitung:
Zuerst die Butter mit dem Zucker und dem Vanillinzucker verrühren. Dann das Ei dazu geben und gut einarbeiten. Schließlich das Mehl in einer Schüssel mit dem Backpulver und dem Salz mischen.
Die Himbeeren und die Schokolade grob hacken und mit ca. 2 EL der Mehlmischung verrühren, so sinken die Teilchen beim Backen nicht zu Boden.
Nun kommt der Frischkäse in die Butter-Zucker-Ei-Mischung. Anschließend dann das Mehl im Wechsel mit der Milch hinzu fügen. Zum Schluss die Schoko-Himbeer-Mischung unterrühren.
Den Teig dann mit einem kleinen Eiskugelformer oder einfach 2 Teelöffeln formen und mit etwas Abstand auf ein Backblech geben. 
Die Cookies müssen dann für etwa 8-10 Minuten bei ca. 180°C gebacken werden.
Nach dem Auskühlen können sie noch mit weißer Schokolade bzw. Kuvertüre verziert werden - darauf habe ich aber hier verzichtet.
Vielleicht probiert ihr die Cookies ja auch mal aus, ich mag diesen weichen Teig zur Abwechslung ganz gerne. Und die weiße Schokolade in Kombi mit den Himbeeren macht die Kekse für mich zu tollen Sommer-Cookies - wobei der Sommer sich ja so langsam verabschiedet.

Habt einen schönen Tag!

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Mmmh... sieht sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen
  2. Mmh... das klingt nach einer leckeren Kombi und sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass du das Rezept gepostet hast. Cookie-Rezepte kann man schließlich nie genug haben. :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, ich weiß, was ich demnächst sofort ausprobieren werde :)
    ♥ Lara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe