beerige Themenwoche: Brombeer-Dessert

4.9.13

Guten Morgen ihr Lieben!
Heute geht es weiter mit meiner beerigen Themenwoche und dem ersten Rezept.
Ich möchte euch nämlich das Rezept für dieses tolle Dessert vorstellen:
Ich habe die Brombeeren übrigens selber gepflückt und mir die obligatorischen Kratzer dabei zugezogen... ;-) Ihr könnt sie natürlich auch einfach kaufen.

Ihr braucht für 1 solches Glas:
ein paar Amarettini
ca. 20 Brombeeren
4 EL Sahne
2 EL Quark
Baiserkrümel
etwas Zucker (oder auch Stevia, Honig,...)
Die Zubereitung ist dann wirklich einfach und geht total schnell:
Zuerst schlagt ihr die Sahne steif und mischt sie mit dem Quark. Das Ganze nach eigenem Geschmack etwas süßen, ich habe etwas Stevia hinzu gegeben. Dann geht ihr jeweils die Amarettini und den Baiser in eine Tüte und schlagt darauf ein. ;-) So erhaltet ihr die Krümel. Nun schichtet ihr zuerst die Amarettini in das Glas und darüber eine Schicht des Sahne-Quarks. Dann wieder einige Brombeeren und nochmal Sahne-Quark. Oben drauf gebt ihr dann die Baiserkrümel und zur Deko nochmal ein paar Brombeeren. 
Ihr könnt das Dessert dann entweder sofort essen oder vor dem Verzehr einfach nochmal kalt stellen. So habe ich es gemacht und dadurch ist die Sahne-Quark Masse fester geworden, was ich sehr mochte. Ich habe das Dessert so das erste Mal gemacht und fand es wirklich richtig, richtig lecker! Unbedingt nachmachen! ;-)

Mögt ihr Brombeeren?

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Klingt sehr lecker! Wunderschöne Fotos!

    AntwortenLöschen
  2. oh, das sieht so lecker aus!
    muss ich auch mal ausprobieren!

    lg

    mokusch

    AntwortenLöschen
  3. super easy und sieht so lecker aus,ich denke ich werds mit anderen früchten machen !:)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich super lecker aus. Ich liebe Beeren, darum sind auch viele Him- und Bombeersträucher im Garten. Aber meine Brombeeren sind noch nicht reif :(

    AntwortenLöschen
  5. Abgespeichert! Das sieht so lecker aus. Und man benötigt nicht viele Zutaten. Ich werde es ausprobieren. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe