♥ Catrice LE "une, deux, trois" - Swatches und Tragebilder ♥

3.2.14

Guten Morgen ihr Lieben!
Wir starten in eine neue Woche und ich möchte euch gerne heute einige Produkte der neuesten Catrice LE vorstellen. Diese heißt une, deux, trois und ich habe ein paar Produkte zum Testen erhalten. Gerade bei dieser LE habe ich mich ganz besonders doll gefreut, ich da ich eh vorhatte, die halbe LE aufzukaufen. *g* Also vielen Dank an Cosnova an dieser Stelle!
Die LE beinhaltet neben einem Kabuki jeweils fünf aufeinander abgestimmte Töne von Blush, Lippenstift und Nagellack. Das Konzept gefällt mir schon mal gut. Wie ihr sehen könnt, habe ich gleich drei Blushes (juhu) erhalten und dazu zwei Lippenstifte und zwei Nagellacke.
Die Farbnamen wiederholen sich bei allen drei Produktgruppen und heißen jeweils: CO1 Meet Cherry, C02 Meet Berry, C03 Meet Pinky, C04 Meet Rosy und C05 Meet Nudy. Die Namen lassen also immer gut auf den Farbton schließen.
                             Meet Pinky                                                                       Meet Rosy
In Form von Nagellacken erreichten mich die Farben Meet Pinky und Meet Rosy. Sie kommen im gewohnten Glasfläschchen daher und haben einen relativ dicken, vorne abgerundeten Pinsel. Enthalten sind wie auch im Standardsortiment 10 ml bei einer Haltbarkeit von 36 Monaten nach Anbruch. Mehr zu den beiden Lacken dann morgen auf meinem Blog, denn ich habe sie schon lackiert. :-)
                       Meet Nudy                                 Meet Pinky                               Meet Berry
Kommen wir also mal zu den Blushes. Diese sind in jeweils zwei aufeinander abgestimmt Töne unterteilt, etwa im Verhältnis 1:2. Der größere Teil ist jeweils der kräftigere Ton, der andere Teil ist für die gezielte Entnahme eigentlich etwas zu klein. Alle Blushes beinhalten 5g und sind 18 Monate nach Anbruch haltbar.
Die Aufschrift auf den sonst durchsichtigen Hüllen ist in der jeweils passenden Farbe gehalten, was ich ganz hübsch finde. Mit einem Klick schließen die Verpackungen auch schön fest. Alle Töne sind matt.

In den folgenden Swatches seht ihr links immer die dunklere Farbe, in der Mitte den helleren Ton und rechts dann beide gemischt aufgetragen.
Meet Nudy
Meet Nudy ist die natürlichste aller Farben und wird ihrem Namen gerecht. Für den Swatch musste ich einige Male schichten, besonders beim hellen Ton. Auf den Wangen lässt sich die Farbe aber gut aufbauen und schichten, sodass man sie auch sieht - jedenfalls bei meiner hellen Haut ist das kein Problem.
 Eine schöne Alltagsfarbe, die immer geht, finde ich.
Meet Pinky
Meet Pinky ist dagegen ein kräftiger Pinkton und wirklich gut pigmentiert! Beim Auftrag muss man daher etwas vorsichtig sein und lieber erstmal nur wenig Farbe aufnehmen. Auf den Wangen kommt der Ton sehr gut raus und gefällt mir echt gut!
 Kommen wir zum dunkelsten meiner Töne, der Farbe Meet Berry.
Meet Berry
Meet Berry ist mein liebster aller Töne und einfach wunderschön! Die Farbe ist richtig intensiv und verlangt einen vorsichtigen Auftrag. Auf meinen Wangen habe ich selbst für das Foto schon fast zu viel aufgetragen. ;-)
Die Blushes haben übrigens den ganzen Tag gut gehalten, sie wurden gegen Abend etwas schwächer, waren aber dennoch gut sichtbar, damit bin ich wirklich zufrieden!
Auf allen Gesichtsfotos seht ihr übrigens schon den Lippenstift in der Farbe Meet Pinky getragen.
                                             Meet Pinky                           Meet Berry
Kommen wir also zuletzt auch zu den Lippenstiften, die ich in den auffälligeren Farben Meet Pinky und Meet Berry erhalten habe. Sie haben einen Inhalt von 3,5 Gramm und sind 36 Monate nach Anbruch haltbar.
Bei den Lippenstiften handelt es sich um sogenannten Velvet Lip Colours, das Finish soll semi-matt sein. Für mich ist es sogar mehr matt, was ich generell sehr mag! :-)
Meet Pinky         Meet Berry
Im Swatch erkennt ihr schon wie kräftig besonders der Pinkton ist, ein richtiger Barbieton, den man mögen muss. ;-) Und wie ihr seht auf den Lippen macht der echt "Bäm"! Für mich wohl eher was für den Sommer, aber da kann ich ihn mir durchaus vorstellen. Trockene Stellen werden jedoch schnell betont.
Meet Berry gefällt mir richtig gut! Das Finish ist wunderbar und die Farbe dunkler, aber nicht so dunkel, dass es total auffallen würde. Ich liebe diesen Ton!
Aufgrund des Finishes rutschen mir die Farben auch überhaupt nicht auf die Zähne - das ist für mich nämlich immer die leider oft begründete Angst bei Lippenstiften.
Sie ließen sich geschmeidig auf den Lippen auftragen und dank der Kante kann ich auch immer gut die Ränder nachfahren. Halten tun die Farben bei mir bis zu ein paar Stunden. Trinken kann ihnen so schnell nicht viel anhaben, ein fettiges Essen natürlich schon.
Fazit: Ich bin total begeistert von der LE und liebe die Farben und wie sie aufeinander abgestimmt sind. Meine Favoriten sind das beerige Rouge und der dazu passende Lippenstift. Aber auch die Nagellacke gefallen mir sehr gut, so viel sei schon mal verraten. :-)

Wie gefallen euch die Produkte denn so? "Müsst" ihr die LE auch plündern? ;-)
Auf my bathroom is my castle sowie bei Jadebluete und Beauty Mango findet ihr übrigens weitere Berichte und Farben der LE.

Bis morgen dann ihr Lieben, alles ♥

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Die Lacke sind so so toll:)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist die LE zu rosa :D aber die lippist stehen dir zb sehr gut! :))

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder und Swatches; das ist so eine schöne LE. Lieben Dank fürs Verlinken, habe Dich eben auch ergänzt.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Du hast tolle Bilder gemacht und sie Produkte sind voll toll. =) Ich mag die Duo-Blushes, davon kaufe ich mir bestimmt einen. Ich finde die LE farblich auch sehr schön und wunderbar aufeinander abgestimmt. Ich bin ganz angetan. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe