das erste Rossmann Blogger Event - so war's

10.3.14

Hey ihr Lieben!
Am letzten Donnerstag und Freitag war ich ja zum ersten Rossmann Blogger Event nach Hannover eingeladen. Und von den zwei wundervollen Tagen möchte ich euch gerne berichten. Das zweite Geheimnis vom Event lüfte ich dann auch. Das erste war ja, dass es die schön für mich Box geben wird, über die ich bereites berichtet habe.
Ich beginne einfach mal chronologisch, sodass ihr mich im Nachhinein ein bisschen durch die beiden Tage begleiten könnt. Die Anreise erfolgte mit dem Zug und mit rund zwei Stunden Fahrt hatte ich es zum Glück nicht ganz so weit. Am Bahnhof angekommen wurde ich schon erwartet und traf dort auch auf Olga und Lisa, die fast zeitgleich ankamen. Zusammen fuhren wir dann mit dem Taxi zum Dormero Hotel. Wir hatten Glück und konnten auch direkt einchecken.
Das Hotelzimmer war echt schön und ich habe es sehr genossen. Man konnte z.B. sogar das Licht im Zimmer in verschiedenen Farben einstellen. ;-) Auf dem Bett wartete dann schon ein kleines Willkommensgeschenk von Rossmann und Schokolade und ein Getränk lagen neben dem Bett bereit. :-)
Da noch etwas Zeit bis zum Start des Events war, haben wir drei beschlossen noch ein wenig Richtung Stadt zu gehen. Dabei sind wir dann noch auf die liebe Aline getroffen, die mit uns in die Stadt kam.
ich, Olga und Aline (Foto von Lisa)
Anschließend ging es dann wieder mit einem Taxi zur Eventlocation, dem Peppermint Pavillion. Dieser ist übrigens der ehemalige Expo Pavillion von Belgien und dort hat u.a. Mousse T. sein Tonstudio. Der pinke Teppich war auch schon für uns ausgerollt. ;-) Durch die zwei Tage wurden wir übrigens von einem kleinen Filmteam von Youtube sowie Fotografen begleitet und auch ich wurde zwei Mal kurz interviewt... Bin gespannt, wie das geworden ist. ;-)
Peppermint Pavillion
Zur Begrüßung gab es dann verschiedene Kleinigkeiten zu Essen und natürlich auch Getränke. Und jeder bekam ein Namensschild mit Name und Blogname, was ich sehr gut fand. Denn mir waren nur ein paar Blogs bekannt und persönlich kannte ich nur Diana und Moni (vom P2 Event letzten Sommer).
Übrigens wurden wir beide Tage perfekt mit Essen und Getränken versorgt, wundervoll! An beiden Tagen gab es auch jeweils eine Torte, die total lecker war!
Torte von Tag 2/ Abendessen Tag 1/ Desserts/ Begrüßungshäppchen
Im Pavillon war eine kleine Bühne aufgebaut, auf der die anwesenden Mitarbeiter z.B. die Überraschungen angekündigt und vorgestellt haben. Alle Mitarbeiter waren übrigens total nett und ich kam mit einigen ins Gespräch. Auch für Kritik waren sie offen und ich habe mich sehr wohl gefühlt!
Am Donnerstag wurde dann also die schön für mich Box präsentiert und wir konnten uns selber die April Box packen.
Hier nochmal ein Foto von uns mit den Boxen zusammen mit der total lieben Nastasja von Rossmann.
Nastasja, ich, Jessica, Lisa, Olga, Aline (Foto von Lisa)
Wir hatten dann noch viel Zeit, alles in Ruhe zu fotografieren, zu essen und trinken und zu quatschen. Mir war es sogar etwas zu viel Leerlauf, aber besser als zu wenig. Denn oft ist es bei Events auch so, dass kaum Zeit für Gespräche ist.
Gegen halb 9 ging es dann wieder zurück ins Hotel wo einige Mädels sich dann noch in der Bar getroffen haben. Ich war dann aber irgendwann echt müde und bin nur noch ins Bett gefallen. Am nächsten Morgen war ich echt fertig (nicht so gut geschlafen, Kopfschmerzen) und habe direkt mal die Augenpatches aus dem Begrüssungsgeschenk genutzt. ;-) Dann bin ich relativ früh zum Frühstück gegangen, wo aber zum Glück auch schon Aline saß, sodass ich nicht alleine war.
mein Hotelfrühstück - lecker
Kurz darauf gesellte sich dann noch Tina zu uns, später kamen auch noch Koko usw. sodass wir schön zusammen frühstücken konnten. Dann haben wir ausgecheckt und mussten dann noch eine halbe Stunde warten, bis es wieder zur Eventlocation ging.
Dort wurden wir mit einem leckeren Himbeerdrink begrüsst.
Ich hatte mir auch schon echt Gedanken gemacht, wie ich das ganze Gepäck und vor allem die sfm Box nach Hause bekommen soll. Das löste sich dann aber schnell, als wir zu Beginn eine große Rival de Loop Tüte bekamen. :-) Denn Rival de Loop Young war das Thema des 2. Tages.
Und auch im Peppermint Pavillon war nochmal ein Frühstück für uns vorbereitet.
Und auch für leckere Getränke wurde wieder reichlich gesorgt, was ich echt toll fand.
Die Torte im nächsten Bild war übrigens die vom ersten Tag, so lecker!
So, dann wurde das 2. Geheimnis gelüftet und zwar hat die Rival de Loop Young Theke ein neues Gesicht bekommen und es gibt auch viele neue Produkte. Zunächst war die Theke noch hübsch verhüllt:
Und so sieht die neue Theke nun aus:
Sie ist nun 10cm höher als die alte und bietet damit etwas mehr Platz. Außerdem hat sie einen Leuchtrahmen bekommen und auch das LE Display ist beleuchtet.
Einige Produktneuheiten waren dann direkt auf der Bühne aufgebaut und wurden genauer vorgestellt. Ich muss sagen, dass ich das neue Erscheinungsbild der Rival de Loop Young Theke ganz ansprechend finde, es passt zur jungen Zielgruppe der Marke.
Hier ist nochmal ein Foto, das auf dem Event entstanden ist.
Jessica, ich, Aline, Olga und Lisa (Foto von ihr)
Auch die kommende Rival de Loop Young Cupcake LE war schon eingeräumt, schaut mal was für tolle Nagellacke es u.a. geben wird:
Wir durften uns dann von jedem neuen Produkt das es in der Theke geben wird eines mitnehmen! Das war wie Weihnachten, denn es sind jede Menge neue Produkte, die alle hübsch arrangiert waren. Ihr bekommt jetzt also schon mal einen ersten Einblick in die neuen Produkte. Ich werde sie euch in den nächsten Tagen dann genauer vorstellen, Swatches zeigen etc. Und es wird auch einiges zu gewinnen geben! :-)
Außerdem hatten wir am Freitag auch noch die Möglichkeit uns die Nägel machen zu lassen und auch für die Haare und das Make-Up waren extra Make-Up Artists etc. vor Ort. Sie hatten sich in einem extra Raum an Tischen aufgebaut und haben die neuen Rival de Loop Young Produkte verwendet. Ein DJ sorgte übrigens an beiden Tagen für Musik!
Nägel machen/ schminken lassen und Haarstyling
Ich habe mich dann als Letzte auch noch kurz schminken lassen, mich aber entschieden, nur das AMU zu machen. Das Ergebnis hat mir ganz gut gefallen und es war eine Erfahrung mal von jemanden geschminkt zu werden. Das wurde ich bis dahin nämlich noch nie. Außerdem gab es noch einen kleinen Raum in dem der Fotograf ein kleines Set aufgebaut hatte. Wer wollte konnte sich dort fotografieren lassen und die Fotos auf einem USB Stick, den jeder bekommen hat, mitnehmen. Aber auch vor Ort konnten die Bilder schon an einer Rossmann Foto Station ausgedruckt werden. Darauf habe ich jedoch verzichtet, ich bin ja immer nicht so wild auf Fotos. ;-)
So ging das Event dann langsam zu Ende und wir wurden zum Bahnhof gefahren. Dort habe ich dann noch gut eine Stunde mit Diana und Tina verbracht und interessante Gespräche geführt. Ich fand es total nett mit den beiden und alleine dafür waren die beiden Tage schon toll!

Insgesamt fand ich das Event wirklich gelungen und das Rossmann Team hat sich sehr viel Mühe gegeben! Ganz lieben Dank daher an dieser Stelle für die Einladung und liebe Grüße an euch!

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Wahnsinn! Mich interessieren ja vorallem als allererstes mal die Cupcake Nagellacke! Die LE werde ich mir definitiv anschauen. Das Thekendesign erinnerte mich bei genauem Hinsehen (nach dem ersten Farbschock) an die von essence, aber ich denke, da klaut eh jeder bei jedem die Ideen ;)
    Tolle Fotos und eine tolle Review, bin gespannt, ob es die Theke auch bei mir geben wird. Ich halte die Augen auf :P
    LG Melli ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die neue Theke klingt gut und die Box kommt mir auch interessant vor. Ein schöner Bericht, ich wünsche Dir einen guten Wochenbeginn Lena.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hi Lena,
    einen tollen Bericht hast du da über das Rossmann-Event geschrieben. Wirklich sehr informativ, super!

    Eine Frage habe ich zur neuen Theke aber. Ist die Eyeshadow Base aus dem Programm genommen worden? Konnte sie auf dem Bild nicht sehen...

    LG Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh, hoffentlich nicht! Aber ich sehe sie auf dem Bild auch nicht mehr? Die Make-Up Artists hatten sie glaube ich bei sich liegen, aber das muss ja nichts heißen. Über Auslistungen wurde aber gar nicht gesprochen und ich habe da auch sonst noch keine Infos zu bekommen. Ich kann es dir also nicht genau sagen. Aber es wäre echt schade, ich finde die Base nämlich sehr gut! lg

      Löschen
    2. Edit: Es gibt sie noch! Ich konnte sie gerade im Video von Koko auf Youtube sehen, die die Theke auf dem Event abgefilmt hat. :-) lg

      Löschen
    3. Super, vielen Dank für die Antwort! Dann brauche ich ja erstmal keine Hamsterkäufe tätigen ;-)

      Löschen
  4. Ohhh, ich beneide dich mal wieder. Das sind ja zwei soooooo tolle Tage. Das Hotel mit den Goodies ist ja schon zuckersüß. Und das leckere Essen sieht so köstlich aus. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh Je >_< die neue Theke ist ja schon extrem bunt...

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Bericht! Hat mich sehr gefreut dich mal wieder zu sehen :-)

    AntwortenLöschen
  7. I wonder if you have nail application of cupcake series. I like it.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe