meine aktuelle Foundationroutine

7.4.14

Hey ihr Lieben!
Heute möchte ich euch mal etwas zeigen, das es so auf meinem Blog noch gar nicht gab, nämlich meine aktuelle Foundationroutine. Ich hoffe, das interessiert euch. Ich zeige euch Schritt-für-Schritt-Bilder und die jeweils dazu gehörigen Produkte sowie die verwendeten Pinsel. Eventuell vorhandene Reviews und Berichte zu den Produkten habe ich direkt verlinkt.

Los geht's mit der nackten Wahrheit (an einem guten Hauttag ;-)):
Ja, so sehe ich völlig ungeschminkt aus. :-) Ich habe lediglich nach der Reinigung meine Pflege aufgetragen, die derzeit oft aus folgenden Produkten besteht:
Aktuell habe ich die bebe more beautiful eyes Augencreme in Verwendung (mal gewonnen). Dazu nutzte ich als 1. Schritt gerne das Garnier Ultra Lift complete beauty intensive serum, das ich aus der dm Lieblinge Box März habe und trage dann im 2. Schritt die Rival de Loop Hydro Tagescreme auf. Für die Lippen habe ich tausende Produkte, zu meinen Lieblingen zählt aber auf jeden Fall der Rival de Loop Young fruity lip balm in der Richtung Erdbeere, den ich vom Rossmann Event habe.
Hier habe ich im nächsten Schritt einen Primer aufgetragen, gerne nutze ich dafür den von P2, den ich beim Blogger Event letzen Sommer bekommen habe. Nachdem ich nun einen anderen geleert habe, nutze ich ihn verstärkt.
So, nun geht es ans Make-Up selber und ein Unterschied zu vorher sollte erkennbar sein:
Ich habe das Essence soft touch mousse make-up in der Farbe matt ivory mit meinem Zoeva Buffer Brush aufgetragen. Aber auch mit den Fingern lässt sich dieses Make-Up ganz gut verteilen. Der Topf ist übrigens fast leer!
Nun kommt sozusagen noch das Feintuning, nämlich Concealer und Puder.
Als Concealer liebe ich einfach die Catrice Camouflage in der Farbe 010 ivory. Für den Auftrag nehme ich hier fast immer den B! Concealed Pinsel. Aber auch mit den Fingern komme ich gut zurecht. Als Puder kam das Catrice Skin Finish Compact Powder in 010 transparent zum Einsatz. Besonders unter den Augen zum Setten des Conealers ist mir dieser Schritt wichtig. Dafür ist der Real Techniques setting brush perfekt.
Als letzten Schritt ziehe ich noch meine Augenbrauen nach und Konturiere das Gesicht. Letzteres tue ich aber nur manchmal.
Für meine Augenbrauen am besten passt auf jeden Fall der Catrice Lidschatten starlight expresso, da die Farbe schön aschig ist. Als Pinsel verwende ich dafür den eye brow von Bobbi Brown. Dieser ist relativ fest gebunden und nicht zu schmal, ich liebe ihn. Für die Kontur habe ich das Sleek face contour kit in der Farbe 884 light benutzt. Dazu nehme ich gerne den spitzen, dicken Pinsel von P2 aus einer LE zur Hilfe.
So, das waren meine Schritte für die Grundierung des Gesichts. Danach geht dann das Spielen mit Farbe los, also der spaßige Teil. ;-)

Welches ist eure liebste Foundation zur Zeit? 
Und damit wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche!

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Schön gemacht, vielen Dank.
    Zum Anschauen ist es hilfreich, dass die Bilder immer aus exakt dem gleichen Winkel gemacht sind.
    "Eigentlich" bräuchtest du dich gar nicht schminken - ich wünschte, ich hätte so eine tolle Haut wie du!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich versuche nächstes Mal noch mehr den gleichen Winkel zu treffen, gar nicht so einfach. ;-) Vielleicht hätte ich noch etwas näher ran gehen sollen. Danke auf jeden Fall für den Hinweis und deinen Kommentar. lg

      Löschen
    2. Sorry - das war eigentlich positiv gemeint. Eben dass ich es gut finde, dass du den gleichen Winkel getroffen hast, weil man so besser vergleichen kann.

      Löschen
    3. Oh, dann habe ich das wohl falsch interpretiert. ;-) lg

      Löschen
  2. Kann ebenfalls auch bloß deine tolle Haut beneiden!

    Ansonsten - ist die Essence Foundation wirklich so hell? Sieht echt gut aus. Kenne dieses Mousse Make Up nur ziemlich dunkel und orange.

    Meine Lieblingsfoundation ist zur Zeit die Rival de Loop Natural Lift Foundation in der hellsten Nuance.

    Liebste Grüße, Kat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mit meiner Haut bin ich im Großen und Ganzen auch ganz zufrieden. :-) Und ja, die Essence Mousse Foundation ist echt ziemlich hell, passte mir selber im Winter perfekt. Und für den Sommer habe ich dann einen dunkleren Ton (habe die Review dazu auch im post verlinkt, falls du es dir noch nicht angesehen hast, dort sind dann beide Töne geswatcht etc.). lg

      Löschen
  3. Richtig Klasse !
    Es hat mir sehr viel spaß gemacht diesen post zu lesen,gut umgestezt,super beschrieben.
    Danke :)
    Liebe Grüße
    Sarah aka
    Miss Kittycat
    http://misskittycatsworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe