im Test: die Manhattan clear face Produkte

21.6.14

Hallo meine Lieben!
Habt ihr eigentlich auch hin und wieder mit Unreinheiten, Pickeln etc. zu kämpfen? Ich bin ja inzwischen 27 und dennoch suchen mich gelegentlich Pickel heim, bevorzugt am Kinn. Daher habe ich mich über die Produkte der Manhattan clear face Reihe gefreut, die mir zum Testen zugeschickt worden sind. Ansonsten würde ich meine Haut übrigens als normal beschreiben, nur damit ihr eine Vorstellung habt. Und um diese Produkte soll es heute gehen:
"Eine zarte, ebenmäßige Haut und ein strahlender Teint — MANHATTAN clearface lässt diesen Traum wahr werden. Denn ob Teenage- oder Mid-Age-Beauty, unreine Haut, Rötungen, Fettglanz oder Pickelchen machen das Leben mitunter ganz schön schwer. Mittels vier einfacher Schritte von MANHATTAN clearface lässt ein sichtbar reinerer Teint nicht lange auf sich warten und lästige Hautprobleme gehören der Vergangenheit an.
Die unkomplizierte Daily Routine beinhaltet 5 Produktbasics, die in keinem Badezimmer fehlen dürfen. Los geht's mit dem erfrischenden und multi-funktionalen Waschgel. Anschließend sorgen die antibakteriell wirkende BB Cream, der mattierende Puder und der clevere SOS-Abdeckstift für einen strahlenden Tag. Und nachts? Ganz bestimmt entspannte Träume dank dem feuchtigkeitsspendendem Creme Gel.
Alle Produkte sind hautärztlich getestet und im Handel erhältlich."


Und da es doch so einige Produkte sind, mache ich es dieses Mal etwas mit Stichpunkten unterteilt. So findet ihr euch hoffentlich gut zurecht und ich kann euch einen Überblick über die Produkte verschaffen. Meine Schilderungen geben bisher (bis auf das Puder) nur die Erfahrungen von ca. 1,5 Wochen wieder, also einen ersten Eindruck.

das Manhattan clear face all in 1 wash gel
Inhalt: 150ml
Haltbarkeit: 24 Monate nach Anbruch
Preis: 4,95€
Eigenschaften: reinigt die Haut intensiv, beugt der Entwicklung neuer Pickel vor, Feuchtigkeit spendend für einen erfrischten Teint
Zusätzlich wirkt das all in 1 wash gel wie ein Gesichtswasser und lässt sich gleichzeitig auch als Reinigungsmaske verwenden.
Beinhaltet vier Produkte in einem:
• Waschgel: Reinigt die Haut, befreit sie von Schmutz und Make up
und beugt neuen Pickeln vor
• Gesichtswasser: Reinigt porentief und erfrischt die Haut
• Reinigung: Spendet der Haut Feuchtigkeit
• Reinigungsmaske: Klärt die Haut intensiv und spendet Feuchtigkeit

meine Erfahrungen:
Zum Entfernen von Augen-Make-Up ist das Waschgel nicht geeignet, schade. :-) Nach so einem Produkt bin ich ja immer noch auf der Suche. Das Gesicht an sich (Foundation, Puder, Rouge etc.) wird aber gut gereinigt. Beim ersten Anwenden hatte ich ein leicht warmes Gefühl, es war aber ok und mein Gesicht verträgt das Produkt gut. Die folgenden Male habe ich das so auch nicht mehr wahrgenommen. Das Gel schäumt nicht groß auf, was ich aber ganz gut finde, denn oft habe ich den Schaum sonst in der Nase. ;-) 
Als Maske habe ich es auch einmal ausprobiert, auch hier hatte ich ein leicht warmes Gefühl, aber keinerlei Rötungen etc. Mein Gesicht hat danach auch nicht gespannt sondern fühlte sich "neutral" an.

das Manhattan clear face creme gel
Inhalt: 50ml
Haltbarkeit: 12 Monate nach Anbruch
Preis: 4,95€
Eigenschaften: spendet der Haut langanhaltend Feuchtigkeit, bekämpft Pickel und andere Unreinheiten - für ein verbessertes Hautbild
bei unreiner Haut, Mischhaut oder fettiger Haut 

meine Erfahrungen:
Ich mag das Creme Gel wirklich sehr gerne. Es fühlt sich dick-gelig an, was ich ganz lustig finde. :-) Dennoch lässt es sich gut auf der Haut verteilen und spendet toll Feuchtigkeit. Außerdem zieht es relativ schnell ein. Die Haut sieht danach zuerst etwas glänzend aus, aber auf eine natürliche Art und Weise. Ein tolles Produkt genau wie ich es mag. Tatsächlich ist es aber wirklich nur für die Nacht gedacht, denn als Make-Up Grundlage eignet es sich gar nicht wie ich feststellen musste. Dann bilden sich dicke Schlieren und Krümel, nicht zu empfehlen.

die Manhattan clear face BB cream
Inhalt: 25ml
Haltbarkeit: 18 Monate nach Anbruch
Preis: 4,99€
Eigenschaften: leichte Textur für einen optimalen Tragekomfort, leichte bis mittlere Deckkraft, für unreine Haut, Mischhaut oder fettiger Haut
Ein Produkt, 9 Effekte:
1) bekämpft Pickel wirksam
2) wirkt antibakteriell
3) deckt Unreinheiten ab
4) schützt mit LSF 15
5) mattiert die Haut
6) beruhigt die Haut
7) reduziert überschüssigen Talg
8) feuchtigkeitsspendend
9) verleiht einen strahlenden Teint

Farben: Hell (01) und Mittel bis dunkel (02)

meine Erfahrungen:
Leider komme ich mit der Textur nicht so gut klar. Auf den ersten Blick wirkt diese relativ flüssig, im Gesicht bilden sich beim Verteilen bei mir aber sofort Schlieren und sogar Krümelchen. Die BB Creme will sich einfach nicht richtig oder nur mit sehr viel Mühe auf der Haut verteilen lassen. Das ist wirklich schade, denn die Farbe (01 hell) passt mir aktuell (ganz leicht gebräunt) perfekt. Ich habe es sowohl mit einem Buffer Pinsel als auch mit den Fingern versucht, auf frisch eingecremter Haut unn auch die Creme länger einziehen lassen. Leider hatte ich immer die gleichen Schwierigkeiten. Nur ohne vorheriges Eincremen - wie es aber übrigens aber auch empfohlen wird - lässt sich die BB Cream relativ gut verteilen. Ich spende meiner Haut aber vorher schon gerne noch etwas Feuchtigkeit, daher ist das nicht optimal für mich.

der Manhattan clear face cover stick
Farbe 70 Vanilla
Inhalt: 4,8g
Haltbarkeit: 12 Monate nach Anbruch
Preis: 4,45€
Eigenschaften: deckt Rötungen, Hautunreinheiten und Pickelchen ohne Aufwand 
zuverlässig und punktgenau ab, innovativer Kern mit hochkonzentrierten Wirkstoffen sorgt
für eine bessere Anti-Pickel-Wirkung, antibakteriell, wasserfest

Farben: Vanilla (70), Beige (75), Sand (76), Natural (77)

meine Erfahrungen:
Die Deckkraft ist ganz ok, mir ist der Stick aber etwas zu fest. Besonders unter den Augen ist das nicht ganz so praktisch, denn ich entfremde ihn auch mal als Concealer. ;-) Auf den Pickeln ist das aber ok und dafür ist er ja eigentlich gedacht. Die Farbe dürfte für den hellsten Ton (70 vanilla) aber etwas heller sind.
Hier im Swatch erkennt ihr gut den Farbunterschied zwischen der jeweils hellsten Nuance der BB Cream und des cover sticks:
BB cream in 01 hell/ cover stick in 70 vanilla
das Manhattan clear face compact powder
Farbe 75 beige 
Inhalt: 9g
Haltbarkeit: 24 Monate nach Anbruch
Preis: 5,99€
Eigenschaften: antibakteriell
• Hautunreinheiten werden langanhaltend abgedeckt, ohne dabei die Poren zu verstopfen
• Reduziert den Hautglanz
• Bekämpft Pickel und beugt gleichzeitig der Bildung neuer Pickel vor
Farben: Vanilla (70), Beige (75), Sand (76), Natural (77)

meine Erfahrungen:
Die Farbe beige die ich erhalten habe, dürfte mir viel zu dunkel sein, daher gibt es auch keinen Swatch, denn ich möchte das Puder weiter geben. Ich habe das Puder allerdings selber schon seit einiger Zeit in der hellsten Nuance 70 vanilla und das passt sehr gut.
                                     beige/ vanilla                                                                Swatch von vanilla
Das Puder hat eine ganz gute Deckkraft und verbindet sich schön mit der Haut. Es wirkt überhaupt nicht cakey und mattiert sehr gut. Die Mattierung hält bei mir auch sehr lange an, ich habe allerdings auch keine fettige Haut. Ich mag das Puder wirklich sehr gerne und kann es euch nur empfehlen! Mit dabei ist übrigens getrennt durch ein Stück Plastikfolie ein kleines Schwämmchen. Dieses nutze ich jedoch nur selten, für unterwegs ist das aber sicher ganz praktisch.
Zur clear face Reihe gehören übrigens noch weitere Produkte: wash gel, wash scrub, all in 1 cleansing pads, 2 in 1 powder & make up und perfect mat make up.

Fazit: Meine Favoriten sind das Creme Gel und das Puder. Beide Produkte mag ich sehr gerne, aber auch das Waschgel finde ich gut. 

Habt ihr schon Erfahrungen mit den Produkten der Manhattan clear face Reihe gemacht? Oder habt ihr vielleicht überhaupt nicht (mehr) mit Unreinheiten zu kämpfen?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Toller Post :) Ich nutze das natural mat makeup von der Reihe und das Puder. Schade, dass die Farben der Preodukte doch so unterschiedlich ausfallen! Teebaumöl hilft bei mir bei Unreinheiten doch noch am besten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teebaumöl habe ich früher auch mal verwendet, aber ich mag den Geruch einfach nicht gerne. ;-) lg

      Löschen
  2. Ich habe auch eine Zeit lang diese Produkte verwendet nur meine Jahr wurde leider schlimmer dadurch das einzig gute war das Puder aber es ist mit zu dunkel geworden, ich habe eine sehr helle Haut und deshalb musste ich mir neue Produkte suchen :/

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner, informativer Post, wie üblich. :)

    Aus der Reihe besitze ich schon länger das 2in1 powder & make-up, benutze es aber nur als Puder. Es mattiert gut, das Finish ist wie bei dem von dir beschriebenen Puder. Leider hält die mattierende Wirkung bei mir nur wenige Stunden, und das, obwohl ich eigentlich keine fettige oder ölige Haut habe. :/
    Ich kenne aber einige, die sehr zufrieden mit dem Puder sind :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich, dass dir der post gefallen hat! :-) lg

      Löschen
  4. Das all in 1 Waschgel benutze ich auch und ich muss sagen, dass ich ganz zufrieden bin. Ich benutze es allerdings lediglich als Waschgel, Masken benutze ich dann doch lieber von anderen Marken. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe