Max Factor Produkte im Test: Top und Flop

29.7.14

Hey ihr Lieben!
Dank Rossmann durfte ich zwei Produkte aus der neuen Max Factor Theke testen. Nach einigen Tagen des Testens möchte ich euch daher den excess intensity longwear Eyeliner und den CC colour corrector Highlighter näher vorstellen. Wie ihr der Überschrift schon entnehmen könnt, gibt es dabei für mich ein Topprodukt und einen Flop.
Was ich erstmal sehr gut finde ist, dass beide Produkte durch Folie geschützt sind, ihr also sicher gehen könnt, ein neues und unangetastetes Produkt zu bekommen. Die Folie war allerdings gar nicht mal so leicht zu entfernen... ;-)
"CC Stick Colour Corrector Highlighter: Der champagnerfarbene Colour Corrector Highlighter wird nach der Foundation aufgetragen. Er reflektiert sanft das Licht, verleiht einzelnen Gesichtspartien schimmernde Highlights und sorgt für angesagten Glow.
Füllmenge: 3,3 g
UVP: 10,99 €"


Ich mag Highlighter ja ganz gerne und war daher sehr gespannt auf dieses cremige Produkt in Stiftform. Wie ihr am Swatch auf meinem Handrücken aber schon sehen könnt, ist der Effekt eher gering und die Farbe ist meiner Hautfarbe sehr ähnlich. Daher fällt der Highlighter kaum auf.
Die Schimmerpartikel sind sehr fein, ich hätte mir irgendwie mehr Glow und sichtbaren Effekt gewünscht. Auf ein Tragefoto verzichte ich daher mal, ich könnte den Highlighter vermutlich nur sehr schwer einfangen. Und wenn ich dann an den Preis von ca. 11€ denke - nein, das wäre mir der Stift auf keinen Fall wert. Daher für mich ein Flop.
"Excess Intensity Longwear Eyeliner
Intensive & langanhaltende Farben für einen präzisen Lidstrich – ohne zu verschmieren. Der Excess Intensity Longwear Eyeliner gleitet optimal über die Haut und ermöglicht so einen präzisen Lidstrich. Die intensiven und langanhaltenden Farben sorgen bis zu 12h für ein peferktes Augen-Make-up – ohne zu verschmieren.
Füllmenge: 179 mg
UVP: 7,49 €"

Ich habe den Kajal in der Farbe 04 schwarz erhalten. Die Miene lässt sich Stück für Stück heraus drehen. Am Anfang musste ich das ja erstmal testen und habe sie aus Versehen etwas zu weit raus gedreht. Der Haken an der Sache ist dann, dass sie sich nicht mehr zurück drehen lässt und mir dann beim Swatchen unweigerlich abgebrochen ist. Schade... Das ist aber auch schon das Einzige, was ich zu bemängeln habe.
oben in einem Strich, darunter geschichtet
Die Farbabgabe ist wirklich gut (am Auge noch besser als es der Swatch erahnen lässt) und die Miene ist weder zu hart noch zu weich. Sie könnte etwas spitzer sein, dennoch komme ich so gut zurecht. Außerdem formt sich bei der Anwendung von selbst eine kleine Spitze. Der Stift liegt dabei auch gut in der Hand.
Hier sehr ihr ihn mal in einem schlichten AMU (mit der Zoeva naturally yours Palette geschminkt):
Ich habe den Kajal zum Tightlinen sowie als Kajal am oberen Wimpernkranz genutzt. Er trocknet schnell an und hält dann bombenfest den ganzen Tag über. Nichts verschmiert oder verrutscht. Daher ist er für mich perfekt. Er betont das Auge toll und hat dennoch einen nicht zu harten Effekt.


Fazit: Den Highlighter-Stift kann ich euch leider wirklich nicht empfehlen, da der Effekt sehr gering und der Preis dafür meiner Meinung nach viel zu hoch ist. Der schwarze Kajal macht sich am Auge aber sehr gut und hält vor allem den ganzen Tag perfekt durch. Wenn ihr da noch ein wirklich haltbares Exemplar sucht, schaut ihn euch doch mal genauer an. Gerade auch für das Tightlinen hat er sich in meine morgendliche Routine eingeschlichen und ich mache es nun regelmäßig. Vorher fehlte mir dafür einfach das passende Produkt.

Nutzt ihr gerne Highlighter bzw. schwarzen Kajal? Habt ihr euer Lieblingsprodukt dabei schon gefunden?

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Schade, dass man vom Highlighter so wenig sieht, der hätte mich schon interessiert. Naja, wenigstens Geld gespart :)

    AntwortenLöschen
  2. Hab die Sachen auch bekommen, aber in letzter Zeit war bei mir kein Schminkwetter. NAch dem Swatchen jedoch war der Kajel bei mir unten durch... das ist doch nicht schwarz!! Naja, demnnächst soll es abkühlen, dann kann ich hoffenltich mal richtig testen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde den Kajal gerade am auf jeden Fall schwarz und bin sehr zufrieden damit. Vor allem die Haltbarkeit ist klasse (gerade bei meinen Schlupflidern stempelt sich doch sonst bei Kajalen gerne mal was ab). lg

      Löschen
  3. Ich durfte die Produkte auch testen, werde mir aber keines der beiden nachkaufen. Der Highlighter ist einfach nicht so intensiv wie ich dachte und der Eyeliner auch etwas teuer. Ich nutze sonst nur flüssigen Eyeliner.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne, ehrliche Review wieder mal. Ich muss sagen, dass mir 11€ auch viel zu viel wären für so einen (Drogerie)Stift. Da könnte man z.B. auch die hellen NYX Jumbo Eye Pencils zum Highlighter umfunktionieren, käme viel günstiger und hätte definitiv einen deutlicheren Effekt. Schade :(

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe