"Telefonkabel-Zopfgummis" - meine Meinung

20.1.15

Hey ihr Lieben!
Vor Kurzem erreichte mich überraschend ein PR-Sample der Firma hairbanx, die "Telefonkabel-Zopfgummis" herstellen. Sicher habt ihr dazu schon ein Bild im Kopf, denn diese neue Form der Zopfgummis ist seit einiger Zeit ziemlich beliebt oder zumindest bekannt geworden und es gibt sie inzwischen von verschiedenen Firmen, u.a. auch bei dm oder Rossmann. Daher möchte ich das PR-Sample einfach mal zum Anlass nehmen, euch meine Meinung dazu zu sagen und euch die Modelle von hairbanx kurz vorzustellen. Bei Instagram gab es schon einige unterschiedliche Meinungen unter meinem Bild, daher möchte ich auch gerne auf meinem Blog mit euch darüber diskutieren.
Hairbanx macht aus, dass es neben der normalen "originals" Größe für alle Haartypen noch drei weitere Arten gibt. So soll für jedes Haar das passende Zopfgummi dabei sein. Farblich scheint es alles mögliche zu geben.
Durchmesser 3,5cm
Für rebellisches und widerspenstiges Haar gibt es die extreme-Größe. Ein durchsichtiges Band habe ich mal getestet (daher seht ihr auf dem Bild in der Verpackung auch nur noch zwei und nicht drei Zopfgummis).
Durchmesser 6cm
Für feines Haar sind die slim fit-Größen gedacht. Diese sind wirklich klein.
Durchmesser 2,5cm
Ebenso klein sind die Zopfgummis kids für Kinder. Der einzige Unterschied zu den slim fits scheint mir zu sein, dass es innerhalb einer Verpackung verschiedene Farben gibt. Der Durchmesser ist mit je 2,5cm der selbe.
Durchmesser 2,5cm
Diese Art Zopfgummis soll allgemein den Vorteil haben, dass der Haarbruch reduziert wird und das Gummi keine Spuren im Haar hinterlässt. Dazu soll der Tragekomfort angenehm sein und das Gummi einen guten Halt bieten. Beim Herausziehen soll nichts ziepen. Diese Gummis von hairbanx kosten übrigens 5,09€ pro Paket (also für 4 bzw. bei der extreme-Größe 3 Haargummis) und sind über Amazon erhältlich.
meine Meinung:
Optik: Schon als ich diese Art der Zopfgummis das erste Mal gesehen habe, konnte ich ihnen optisch nichts abgewinnen, daran hat sich bis heute nichts geändert. Das alleine wäre ist für mich also schon Grund genug, sie nicht zu kaufen. :-) Am ehesten kann ich mich noch mit den durchsichtigen oder den mintfarbenen anfreunden. Auch mein Freund findet diese Art der Haargummis übrigens hässlich. ;-)
Halt/ Anwendung: Da ich ziemlich dicke und dazu sehr viele Haare habe, habe ich mal die extreme Größe von hairbanx getestet. Das Gummi hat relativ gut gehalten (drei mal umzu gewickelt), gegen Abend ist mir aber doch mal eine feine Strähne unten aus dem Zopf rausgerutscht. Optimal war es also leider nicht. Beim Entfernen hat es bei mir auch leicht gezogen und ich habe ein Haar mit heraus gerissen. Dass diese Art der Zopfgummis nicht ziepen soll kann ich mir auch nicht erklären, denn die Haare können sich doch toll in den Windungen vertüddeln, logisch, oder? Für mich jedenfalls. ;-) Und leider haben sie das ja auch getan. Bei herkömmlichen Zopfgummis (ich nutze dicke ohne Metallstück) habe ich keine solchen Probleme.

Fazit: Mal von der Optik abgesehen bieten diese Zopfgummis für mich auch in der Anwendung keinen Vorteil, eher einen leichten Nachteil. Für mich sind diese Zopfgummis einfach nichts. Und damit meine ich jetzt nicht die Marke hairbanx im Speziellen sondern diese Telefonkabel-Gummis im Allgemeinen.

Und nun bin ich total gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen. Bei Instagram war schon alles von Ziepen über total super bis gut aber nicht in der Öffentlichkeit dabei. Lasst mir also gerne eure Kommentare zum Thema da!

You Might Also Like

19 Kommentare

  1. meine haare sind nicht lang genug, um sie zusammenzubinden. aber mein mann hat die invisibobbles getestet und war vom halt (und look) auch nicht sonderlich begeistert. ich kenne allerdings auch einige, die auf die teilr schwören, scheint so eine 'man liebt es oder hasst es'-geschichte zu sein.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann diesen Zopfgummis auch nichts abgewinnen.
    Erstens sehen sie wirklich nicht sehr hübsch aus & dann machen sie bei mir auch einen Knick in die Haare, wenn sie wirklich fest genug sitzen.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze invisibobbles und bin total zufrieden:)

    AntwortenLöschen
  4. Also ich benutze auch die Invisibobbles und bin total zufrieden. Ehrlich gesagt verstehe ich die Kritik nicht das "Abends" eine Strähne rausgefallen ist. Also bei normalen Haargummis bin ich froh wenn ich nicht 20 Strähnen draussen hab wenn ich eine Stunde draussen war. Da gehen immer Haare bei mir raus oder stehen doof ab. Das hat sich halt bei den Dingern total geändert. Da hält es wirklich bis zum Abend. ^^ Was ich halt auch total gut finde ist das keine Haare drin hängen. Das finde ich irgendwie eklig bei normalen Haargummis. >_< Also ich bin begeistert. ^^

    AntwortenLöschen
  5. Also meine Freundinnen, die es getestet haben, schwören absolut auf die Teile, auch wenn sie zugegeben wirklich grottenhässlich sind. Ich selbst hab noch keins getestet, kann also leider nichts dazu sagen. Aber ich denke, das kommt auch wahrscheinlich auch viel auf die haarstruktur an?!

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe so ein schwarzes zweier-Pack von Rossmann und trage diese Bänder zu Hause, auf der Arbeit, im Fitnessstudio oder auch so unterwegs, finde sie gar nicht häßlich, auch nicht, wenn ich sie an anderen sehen (bei mir sehe ich es ja nicht wirklich).

    Aber ich muss zugeben, dass sie bei mir rutschen, obwohl ich gar nicht so feine Haare habe und bei drei Windungen, eigentlich erst einmal alles fest sitzt. Trotzdem verrutscht es nach einiger Zeit und ich muss neu binden. Da ich aber auch bei normalen Haargummis nach einiger Zeit neu binde, finde ich es jetzt nicht so tragisch.

    Ab und an verknüddeln sich meine Haare auch in den Windungen, aber sie tun das auch bei normalen Gummis, dass ich dann mal Kuddelmuddel habe. Von daher ist auch das für mich kein wirklicher Grund gegen sie.

    Ein absoluter Vorteil ist, dass sie wirklich keinen Knick in meinen Haaren hinterlassen. Egal wie lange ich sie trage und ob direkt ins gewaschene, noch feuchte Haar oder ins trockene am nächsten Tag. Das finde ich echt total genial!

    Ein Nachteil ist, dass ich sie nicht am Handgelenk tragen kann, wenn ich die Haare offen habe, da sie dann echt unschön aussehen und drücken.

    Alles in allem mag ich sie also gerne und würde auch wieder welche kaufen. Die transparenten Bänder gab es nicht, als ich meine gekauft habe und pink/blau/türkis wollte ich nicht. Transparent kann ich mir also auch noch gut vorstellen.

    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Hm, also ich wollte solche Zopfgummis auf jeden Fall mal ausprobieren... und wenn du schon so fragst, würde ich sie gerne für das bisschen Porto testen ;-)

    Kannst dich gerne bei mir melden, ich würde mich freuen:
    jacquelineschmidt1998@gmail.com

    Liebe Grüße
    Jacqueline ♡

    AntwortenLöschen
  8. Ich konnte diesen Haargummis am Anfang auch nicht abgewinnen, aber ich habe mit der Zeit eine gute Verwendung dafür gefunden. Ich nutze sie nur, wenn ich mir einen Messi-Dutt mache. Da sie lockerer sitzen, wie ein normales Haargummi, lässt sich damit ein toller lockerer Dutt zaubern.
    Aber für einen "normalen" Zopf, verwende ich sie gar nicht. Da gefällt mir die Optik einfach nicht.

    LG Juli

    AntwortenLöschen
  9. Hallöschen :D
    ich durfte mehrere pakete der invisibobble´s testen in pink, schwarz und paar anderen farben.
    ich habe langes lockiges feines haar (..puh, das war anstrenegnd ^^) und bin etwas in meiner meinung gespalten.
    einerseits mag ich sie gerne, weil ich immer einen hohen zopf trage und die haare nicht geknickt werden, d.h wenn ich sie öffne, fallen sie ganz natürlich ohne knicke (wie ich es bei normalen gummies leider habe)
    anderer seits gebe ich dir recht, beim rausmachen reiße ich mir immer haare mit und teilweise verknoten sich auch die gummi-teile ineinander sodass man dran zerren und ziehen muss :(

    jede medaille hat 2 seiten, so auch die "Zopf-Gummies bzw Telefonkabel-Gummies" :D

    Viele Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  10. Hahaha endlich mal jemand der das auch so sieht :D Ich habe mich auch IMMER gefragt, ob diese Windungen nicht noch schlimmer sind, da sich die Haare da ja echt verzotteln können ^^
    ich hab mich bis jetzt noch nicht getraut, solche Haargummis zu benutzen...aber mir reichen auch echt die normalen ohne Metall :D

    Liebste Grüße (:
    Therese
    http://resisblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Also ich kann diesen Haargummies auch nichts abgewinnen. Mir gefallen sie rein optisch ebenfalls nicht, weswegen ich sie nicht kaufen würde. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Haargummis prima - bei normalen Haargummis lockert sich der Zopf nach einer Weile und ein hoher Zopf wandert nach unten, mit den Spiralhaargummis sitzt er fester und rutscht nicht. Ziepfrei entfernen lassen sich die Gummis bei mir nicht - erwarte ich auch nicht und würde mich wundern, gleichzeitig festerer Halt und leichteres Entfernen geht nunmal nicht. Normale Haargummis kann ich einfach auch mehrfach gewickelt vom Zopf ziehen, die Spiralgummis wickle ich vorsichtig ab. Bin zufrieden!

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe auch die Bobbles von Invisibobble und bin total zufrieden. Nehme aber nur die Schwarzen. Man sieht sie ja kaum. Zudem habe ich keine Kopfschmerzen wegen dem Zug mehr. Ein paar Härchen bleiben auch bei mir hängen, aber das ist ja klar. Selbst habe ich extrem dickes und krausiges Haar, da reichen 2 Umdrehungen und fertig. Er leiert etwas aus nach einigen Wochen, hält aber noch schön alles zusammen, muss ich halt einmal mehr rumwickeln. Natürlich ist das alles Geschmacksache, aber ich nehme keinen anderen mehr, alleine schon wegen der Kopfschmerzen, bin da sehr empfindlich.

    AntwortenLöschen
  14. Haha ich habe auch eine Packung davon! Und du bist die erste, bei der ich lese, dass sie wie Telefonkabel aussehen, aber das war auch mein allererster Gedanke dazu! :P

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe schon so viel von diesen "Telefonkabel" Haargummies gehört, denke aber, gerade nach deinen Erfahrungen, dass ich einfach auch bei meinen ohne Metalstück bleibe. Abgesehen davon, dass es auch im Haar schöner aussieht :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich selber benutze die nicht gerne, ich mag aber auch lieber Haarclips oder Klemmspangen. Für meine kleiner Tochter sind sie allerdings ideal, sie verliert diese Gummis kaum um Gegensatz zu den normalen.

    Außerdem habe ich festgestellt, das die Telefonkabelgummis toll zum schwimmen geeignet sind. Die halten wenigstens auch im nassen Haar. :)
    Hässlich sind die trotzdem, da hast du Recht. :P

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  17. Es hängt meiner Meinung nach von der Marke ab. Ich schwöre da auf die "Telefonkabel" von Papanga. Die sind super, halten perfekt, machen keine Knicke oder Kopfschmerzen und lassen sich superleicht wieder entfernen.
    Superschön sind sie natürlich nicht, doch ich trage sie auch in der Öffentlichkeit :)

    AntwortenLöschen
  18. Hi,

    ich lese den Beitrag heut erst xD
    Ich hab mir gestern welche bei Rossmann gekauft. Die kleinen in durchsichtig und mit Stoffüberzug.

    Meiner Meinung stimme ich dir voll und ganz zu :)

    Ich habe sie für mich für Zu Hause gekauft, da ich mit meinem fast 27 Jahren mich zu alt fühle diese Gummis in der öffentlichkeit anzuziehen. Schauen für mich halt zu kindisch aus und sind für Leute bis 20, max. 23 super. Auserdem mag ich zu Hause nicht meine Haare offen zu tragen und ich mag es auch nicht, wenn ich bei meinen glatten, feinen Haaren ein Knick drin hab. Kann sie ja nicht mal länger hinter den Ohren tun, da sie sich da ebenfalls verformen -.-"
    Deswegen hab ich immer eine Haarklammer dran, wenn ich zu Hause bin. Für unterwegs schauts blöd aus. Die Haarklammer ist aber auch sehr unbequem, wenn man sich zu Hause hinlegen möchte xD
    Also wollte ich die kleinen Anti-Knick-Wunder ausprobieren und hab beim Rossmann die kleinen weißen und welche mit Stoffüberzug gekauft.

    Mein Fazit mit den durchsichtigen:
    -Das anbringen ist bei den ersten male unsicher gewesen. Wie fest kann ich es umwickeln, dass es hält? Nach paar mal hat man das raus, aber dennoch fühlt es sich nicht "fest" an. (Ich komm halt aus einer Generation, wo nur fest richtig gehalten hat. Und diese Meinung bin ich auch. Je sanfter etwas hält, desto weniger hält es. Deutsche Friseurinnen können meiner Meinung nach keine guten Hochsteckfrisuren hinbekommen, weil sie den Kunden nicht weh tun wollen und es nie gelernt haben richtig fest zu machen -.-")
    -Halten tut es nicht den ganzen Tag. Ich musste gefühlt jede Stunde nachziehen.
    -Beim abziehen hat es sogar noch mehr gezogen als bei normalen Haargummis
    -Abdrücke waren dennoch da. Zwar nicht so stark wie bei normalen Haargummis, aber dennoch gingen sie erst nach dem nächsten Waschen raus (-> feines, glattes Haar)

    Gut. Neuer Versuch mit Stoffüberzug:
    -Fühlt sich genauso wenig fest an
    -Musste öfters nachgezogen werden als die ohne Stoffüberzug
    -Abziehen war zwar sanfter als die ohne Stoffüberzug, hatten aber dennoch mehr geziept als der klassische Haargummi.
    -Abdrücke waren nach längerem Tragen genauso da, wie bei den durchsichtigen.

    Ich bleib bei meiner Haarspange für zu Hause und für Unterwegs bei den klassischen Haargummis.
    Die Spange lässt wirklich gar keine Abdrücke und man muss nicht ständig nachziehen. Auch fühlt es sich fest an und man kann es auch mal unterwegs tragen, wenn man es schön hinmacht und nicht ausgeht.
    die klassischen Haargummis schauen von der Optik dezenter und auch femininer aus. Die Telefonkabel sind für mich einfach kindisch und erinnern mich zu sehr an Kindergarten und Schulzeit, wo die Jugendlichen sich noch nicht so drum gekümmert haben erwachsen auszuschauen ;) Dafür ist aber auch die Jugend da ^^
    Zudem benötigen sie mehr platz. Ein Haargummi ist meistens ein dünner streifen, während die Kabel-Gummis bei meinen Haaren irgendwie mehr platz brauchen und dadurch knubbelig und ungeformt wirkt.

    Sorry für den langen Text, aber mich haben die echt nicht überzeugt ^^"

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar, sowas freut mich immer sehr! Und ich kann deine Meinung dazu auch sehr gut nachvollziehen. :-) lg

      Löschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe