Buchvorstellung: clean your life - in sechs Wochen zur Bestform

20.4.15

Hey ihr Lieben!
Heute habe ich mal einen etwas anderen Beitrag für euch, denn ich möchte euch ein neues Buch vorstellen. Ich durfte mir nämlich "clean your life - in sechs Wochen zur Bestform" von Achim Sam näher ansehen.
Das Buch hat mit 19,7x25,5cm fast A4 Format. Es erschien Ende Februar im Zabert Sandmann Verlag und ist für 19,95€ zu haben. Ich mag die Gestaltung des Covers mit dem Autor in schwarz-weiß und dem leuchtend gelben Hintergrund dazu. Auch ansonsten finde ich das Buch ansprechend gestaltet. Aber macht euch am besten selbst ein Bild:
Im Inhaltsverzeichnis seht ihr die grobe Aufteilung des Buchens in Into, die 12 Regeln, das Workout sowie Rezepte. Klickt die Bilder gerne zum Vergrößern an.
Kurz zur Erklärung: clean eating bzw. in diesem Fall clean your life bedeutet natürlich essen und trainieren. Aus Fett sollen Muskeln werden und man soll einfach gesünder leben, entspannter und leistungsfähiger sein und z.B. auch besser schlafen.
Die Regeln werden alle ausführlich mit Begründungen erklärt. Am Ende jeder Regel gibt es eine Zusammenfassung (z.B. der gelbe Kasten unten im nächsten Bild). Im Buch sind auch immer wieder Zitate eingestreut, die ich ganz schön finde und die Motivation geben sollen.
Beim Training wird dann ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet. Dies ist mindestens so effektiv wie die Arbeit an Geräten. Zum Workout zählen zuerst die sogenannten animal walks.
Weiter geht es dann im nächsten Teil mit den strength exercises. Bei (fast) allen Übungen kann man zwischen drei Schwierigkeitsgraden variieren, sodass die Übungen für alle - vom Anfänger bis zum Trainierten - gedacht sind. Die Übungen werden genau erklärt und mögliche Fehler aufgezeigt.
Auch Strechting gehört zum Abschluss dazu. Schließlich hält das Buch dann noch Trainingspläne bereit. Auch hier wird wieder zwischen Einsteigern, Trainierten und Fortgeschrittenen unterschieden. Im folgenden Foto seht ihr als Beispiel mal den 1. Tag für Einsteiger.
Abschließend gibt es dann viele ansprechende Rezepte. Hier gibt es die Kategorien Frühstück, Mittagessen, Snacks, Abendessen, pre-workout-Snacks und refeed-Rezepte.
Frühstück: overnight-chiapower-Glas
Sieht der Burger nicht lecker aus? :-)
refeed-Rezept: Beefburger mit Avocadocreme, Bohnen und Salat
Fazit: Für alle, die an dem Thema gesund essen/ Sport machen/ fitter werden etc. interessiert sind, ist es ein tolles Buch. Mir gefällt daran, dass alles genau erklärt ist, dass es Trainingspläne gibt und vor allem viele interessante, leckere Rezepte. Ich finde das Buch an sich einfach sehr stimmig und empfehlenswert. 
Habt ihr euch schon mal mit dem Thema clean eating oder speziellen Trainingsplänen auseinander gesetzt? Ich ja ehrlich gesagt noch nicht, ich möchte aber auch wieder aktiver werden. Soll heißen, ich möchte vor allem wieder regelmäßig joggen gehen. Gerade erst vor ein paar Tagen habe ich mir einen neuen Sport-BH gekauft, na wenn das mal kein Anreiz ist. ;-)
Habt ihr eigentlich Tipps zur Motivation zum Sport?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Das muss ich mir mal genauer ansehen, hört sich super interessant an!

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich klasse an. Wird gleich mal notiert!

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll, das Buch scheint klasse zu sein. Danke für den Tipp. Klingts sehr interessant und die Übungen sind bestimmt sehr effektiv. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup, davon bekommt man sicher ordentlich Muskelkater! :-D lg

      Löschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe