10 Schritte zu einem frischen, glowy Look

19.5.15

Hallo ihr Lieben!
Der Sommer naht und besonders in der warmen Jahreszeit stehe ich auf einen frischen, glowy Look. Das heißt, ein strahlender Teint, der natürlich aussieht und ein schönes Leuchten mit sich bringt. Der Rest des Make-Ups sollte dies entsprechend unterstreichen. Und da dachte ich mir, ich erkläre euch mal, wie ich dieses Ergebnis in 10 Schritten erreiche. Los geht's!
Schritt 1: Bereitet eure Haut gut vor. Das heißt, ein Peeling am Abend zuvor ist schon mal ein guter Anfang um abgestorbene Hautschüppchen loszuwerden und für eine möglichst ebenmäßige Haut zu sorgen. Außerdem sollte ihr eure Haut wie immer vor dem Schminken gut mit Feuchtigkeit versorgen. Ideal ist hier z.B. die Kombi von Serum und Tagescreme.
Schritt 2: Mein Tipp: Tragt zunächst eine glänzende/ lichtreflektierende Base auf. Diese gibt es von verschiedenen Marken bzw. gerade aktuell auch immer mal wieder in LEs.
Schritt 3: Nun folgt die Foundation. Diese könnt ihr, wenn ihr mögt, auch gerne weglassen. Ansonsten empfehle ich max. leicht deckendes Make-Up, wie z.B. eine BB Cream oder eine Foundation mit geringer Deckkraft. Die Haut soll also höchstens ein wenig ausgeglichen werden, aber noch natürlich aussehen.
Schritt 4: Wo ihr noch Deckkraft benötigt (Augenschatten, Pickel etc.), könnt ihr nun punktuell Concealer auftragen.
Schritt 5: Das ganze settet ihr nun mit wenig Puder, aber nur wo absolut nötig, in der Regel in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn).
Schritt 6: Die Augenbrauen betone ich für diesen Look gerne natürlich.
Schritt 7: Auch die Augen könnt ihr hauptsächlich durch Mascara und helle, warme Lidschatten betonen. Ein dunkles smokey eye finde ich für diesen Look z.B. eher unpassend.
Schritt 8: Ganz wichtig: Highlighter! Ich setzte für diesen glowy Look gerne mit einem cremigen Produkt gezielt Akzente auf die Wangenknochen, den Nasenrücken, in den inneren Augenwinkel und das Lippenherz.
Schritt 9: Auch für die Wangen greife ich zu einem Cremerouge. Dieses verbindet sich einfach schöner mit der Haut und bringt so nochmal zusätzlichen Glow mit sich.
Schritt 10: Abgerundet wird der Look durch glänzende Lippen in einem frischen Ton. Nutzt hier also lieber einen cremigen Lippenstift mit geringer Deckkraft oder ein Gloss anstatt eines matten, kräftigen Tons.
Wie ihr sehen konntet, habe ich den Look einmal draußen bei Tageslicht und einmal drinnen am Fenster fotografiert.
Dafür habe ich folgende Produkte verwendet:
Nonique Anti Aging Augencreme*
P2 radiant brightening fluid (inspired by light LE)
Manhatten easy match Make Up in classic ivory*
Catrice Camouflage Cream in 001 ivory
Manhattan compact powder in 70 vanilla
Catrice Lidschatten 350 starlight expresso (für die Augenbrauen)
UD Primer Potion 
Maybelline the nudes Palette (Bronzeton aus oberen Reihe)
P2 fantastic chrome Kajal in 010 golden amber
Catrice made to stay inside eye highlighter pen*
Essence lash princess volume Mascara*
Swatch Lavera soft glowing Highlighter shining pearl 02, hier ein Swatch:
--> Den Highlighter von Lavera kann ich euch absolut empfehlen!
Bobbi Brown Pot Rouge in 11 Pale Pink
* = PR Sample

Ich hoffe, meine Tipps waren hilfreich für euch. Mögt ihr den frischen, glowy Look?

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Danke für diese kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung. :) Finde die richtig schön und der Look ist super. Der passt sehr gut zu dir, gefällt mir sehr. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, freut mich, dass dir die Anleitung gefällt. :-) lg

      Löschen
  2. Super Beitrag! Ich habe auch erst etwas über Glow geschrieben, mit Produktempfehlungen! Vielleicht magst du ja vorbeischauen :)
    Liebe Grüßchen
    Sarah von Maja Schminkköfferchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Schaue bald gerne mal bei deinem Beitrag vorbei. Lg

      Löschen
  3. Das ist ein echt tolles Make-Up :) Die Palette lache ich mir auch bereits an :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, ich bereue den spontanen Kauf der Palette nicht. :-) lg

      Löschen
  4. Bei deiner Haut bräuchtest du doch gar kein MakeUp =)
    Sieht super aus!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe