Eventbericht Yupik Info Days 2015 (Hamburg) - Teil 1

13.6.15

Hallo meine Lieben!
Am letzten Mittwoch war ich zu den Yupik Info Days 2015 nach Hamburg eingeladen. Ich habe mich sehr über die Einladung gefreut und bin ihr gerne gefolgt. Noch lieber hätte ich auch noch in Hamburg übernachtet, aber ich wollte nicht noch einen Tag Urlaub nehmen, daher ich hatte ich anschließend eine kurze Nacht... ;-)
Heute soll es nun einen Eventbericht für euch geben. Und da ich so viele Bilder habe, wird es zwei Teile geben, sonst wird es einfach zu viel. Also, los geht's mit Teil 1. 
Die Fotos hier habe ich übrigens nur mit meinem Handy gemacht, da ich meine Kamera nicht den ganzen Tag mit mir rumschleppen wollte. (Das Licht in der Location war außerdem nicht das beste, daher sind die Fotos nicht perfekt.)

Morgens gegen 20 nach 8 bin ich in den Zug gestiegen. Ca. zwei Stunden und einen Umstieg später kam ich dann am Hamburger Hauptbahnhof an. Das mit den Zügen hat an diesem Tag zum Glück alles reibungslos geklappt, dafür war ich sehr dankbar. ;-) Dort wartete schon meine Schwester auf mich, denn das Event ging erst gegen 16 Uhr los. Also wollte ich den Tag bis dahin nutzen, meine Schwester zu treffen, die in Hamburg wohnt. Ich war sonst auch noch nicht dort. Das Lustige: Sie stand genau an der richtigen Stelle, als sich die Türen des Zuges öffneten - also genau vor der, aus der ich ausstieg. Ich habe mir dann ein Tagesticket für die U-Bahn/ S-Bahn geholt und los ging es.
Ich wollte gerne ins Alsterhaus zu Urban Decay und wenn möglich einen The Body Shop finden. Dieser war dann sogar direkt im Bahnhof und ich habe mir die camomile cleansing butter gekauft. Die wollte ich schon lange mal testen (bin bisher ganz zufrieden).
Im Alsterhaus waren wir dann bei UD und ich habe mir die beiden naked basics Paletten angesehen. Ich wollte gerne eine haben, konnte mich aber anhand der Swatches und Infos im Internet einfach nicht entschieden. Tendiert habe ich zur 2. und die ist es dann auch geworden. Erst hat die Verkäuferin keine mehr in ihren Schubladen gefunden ich dachte schon, sie sei ausverkauft. Dann hat sie sie aber doch noch entdeckt- Glück gehabt! Pröbchen (von UD Lipglossen und Kiehls Gesichtscremes) gab es dann für uns auch noch. :-)
Wir sind anschließend noch ein bisschen durch einige Läden gebummelt, haben etwas gegessen, gequatscht und das schöne Wetter genossen. Am frühen Nachmittag musste meine Schwester dann los zur Uni und ich hatte mich mit Ela bei ihrem Hotel verabredet. 

Ela war auch zum Event eingeladen und ich war froh, jemanden schon vorher zu treffen. Wir haben die Zeit bis zum Event dann noch auf ihrem Hotelzimmer verbracht und sind schließlich gegen 16 Uhr mit einem Taxi zur Location gestartet. Diese kurze Pause tat mir ganz gut. :-) Ins Taxi stiegen dann noch Anna und Dani. Es war sehr nett mit den Mädels und vor allem mit Anna und Ela war ich dann auch beim Event unterwegs. Steffi habe ich dort auch wieder gesehen. Ich kannte sie schon von einem Rossmann Event.
Lustig war, dass die Taxifahrerin den Weg selber nicht so genau kannte, ihr Navi nicht wollte und Anna dann mit ihrem aushelfen musste. ;-) Wir haben es dann aber schließlich geschafft und wurden nett beim Event in Empfang genommen. Es gab für jeden ein Namensschild und so einen Ring, an dem später von jedem Stand DIY-Tipp-Kärtchen gesammelt werden konnten. Denn das Event stand unter dem Motto do it yourself.
das Licht war in einer Goodie-Bag, fragt mich aber nicht, von welcher Marke...
Die Location gefiel mir ganz gut, sehr groß  war es dort aber nicht. Die Stände der verschiedenen Firmen waren rechts uns links hintereinander aufgebaut. In einer Ecke konnte man sitzen, es gab eine Bar und ein kleines, sehr leckeres Buffet. Draußen war es - direkt an der Alster - auch sehr schön!
Wir sind dann zu vielen der Stände gegangen, haben uns über die Produkte informiert und oft auch eine Goodiebag mit Produkten zum Testen erhalten. Ein paar Stände habe ich aber ausgelassen, da sie für mich nicht interessant waren.
Sehr gut gefallen hat mir der Stand von M. Asam. Es waren viele Produkte ausgestellt, wir wurden nett informiert und sie haben sich auch Gedanken zum Motto DIY gemacht.
Man konnte nämlich einen von drei Düften auswählen und ihn selber in eine Bodylotion einrühren. Darauf kamen dann noch Etiketten und ich habe die Dose mit Stickern verziert.
 der Stand von Luvos:
Es gab auch noch drei verschiedene Smoothies zum Probieren, die jeweils einen oder mehrere Inhaltsstoffe aus einem Produkte enthielten. Ich habe den roten mit u.a. Himbeeren und Olivenöl probiert. Er hat mir sehr gut geschmeckt!
Interessant fand ich auch die vielen Masken bei Merz spezial. Der Stand sah hübsch aus und die Produkte haben ein neues, sehr ansprechendes Design erhalten.
Der Stand von Sidroga organic:
Hier gab es Grünteepulver, auch bekannt als Matcha. Leider gab es hier keine Testprodukte (mehr?), das hätte mich sehr interessiert. Der Stand sah auch total hübsch aus, fand ich.
Und schließlich waren wir noch bei DMC dermo cosmetics, die Marke kannte ich vorher noch gar nicht.
Ansonsten waren (laut meiner Einladung) noch folgende Marken vertreten: Ohropax, Venostasin, Broncho Verde, Vomex A, Emser, Silicea, Rugard und Augenmanufaktur.

Ein special guest war auch zum Thema DIY eingeladen, nämlich enie van de meiklokjes. Sie hat dann Cupcakes verziert und dafür z.B. mit großen Stanzern farbiges Esspapier als Deko ausgestochen. Coole Idee finde ich!
Man konnte auch Fragen rund um das Thema Cupcakes, Backen etc. stellen, es gab aber nicht wirklich welche, glaube ich. :-P
Nach dem Event war ich noch mit Anna und Ela war trinken und bin dann schließlich wieder nach Hause gefahren. Punkt Mitternacht kam ich an und bin gegen 1 Uhr nachts müde eingeschlafen. Um 6:15 Uhr klingelte dann leider wieder mein Wecker... ;-)

Es war ein schönes Event und ein toller Tag in Hamburg! Vielen Dank an das Yupik Team, dass ich dabei sein durfte, sehr gerne wider!
Im 2. Teil morgen zeige ich euch dann u.a. mal den Inhalt der unterschiedlichen Goodiebags. Einige der Produkte werde ich nämlich auf jeden Fall testen.

Wie hat euch der Einblick ins Event gefallen?

Ich wünsche euch noch einen entspannten Sonntag! Und denkt an mein 3 Jahre beauty and mooore Gewinnspiel. ;-)

--> Hier geht es jetzt zu Teil 2.

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Wow, es ist immer wieder beeindruckend, wie solche Events organisiert werden und was die Firmen so bieten. Finde das sehr interessant. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem tollen Event und die Stände sehen ja total hübsch dekoriert aus! Ich bin morgen beim Yupik Event in Rheinmünster und bin schon sehr gespannt :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe