mein Reise-Make-Up für Mallorca

22.8.15

Hey ihr Lieben!
Fast zwei Wochen ist mein Mallorca-Urlaub nun schon her und ich bin zurück im Alltag... Vor der Abreise habe ich allerdings noch Fotos vom Make-Up gemacht, dass ich mitgenommen habe. 
Es ist ja immer gar nicht so leicht, sich dann auf wenige Dinge zu beschränken, wenn die eigene Sammlung doch eher groß ist. Ich behaupte aber mal, dass ich das auf Reisen immer ganz gut schaffe.
Strand in Can Picafort
Und gerade auf Mallorca, wo wir tagsüber viel schwimmen waren, brauchte ich kaum Schminke. Wenn dann habe ich mich am Abend geschminkt, das aber auch nicht jeden Tag. Folgende Produkte hatte ich eingepackt:
Teintprodukte
Die Catrice Camouflage Cream habe ich wie immer für meine leichten Augenschatten und zum Abdecken von Pickeln verwendet. Das ebnet das Hautbild einfach schon gleich und macht viel aus. Auf Foundation habe ich komplett verzichtet, das brauche ich bei den Temperaturen einfach nicht.
Zum Abpudern diente mir das Manhattan compact powder in der Farbe vanilla. Dazu habe ich das beiliegende Schwämmchen genutzt und so einen Pinsel gespart. ;-) Hin und wieder habe ich das Sleek Face Contour Kit verwendet, aber nicht immer. Pflicht war hingegen ein Blush für ein wenig Frische. In diesem Fall habe ich das aus der Essence miami roller girl LE mitgenommen, da ich so quasi gleich drei Farben (pink/ coralle/ orange) hatte. Außerdem liebe ich die Farben des Blushes. Es war damals glaube ich mein erstes LE Blush.
Pinsel
Ein paar Pinsel mussten natürlich auch mit. Einmal einer von Zoeva für die Kontur/ Bronzer, dann der Blush Brush von Zoeva für das Rouge und drei Augenpinsel von Zoeva bzw. R de L. Diese drei nutze im Alltag sehr oft, daher sehen sie hier auch benutzt aus.
Augenprodukte
Für die Augenbrauen habe ich zu einem getönten Gel aus einer der letzten Alverde LEs gegriffen. So spare ich wieder einen Pinsel und der Auftrag ist auch schnell und unkompliziert. Das machen der Augenbrauen gehört für mich auch immer dazu.
Optional war hingegen ein Eyeliner. Ich hatte einen schwarzen Kajal von Kiko eingesteckt, aber nur ab und zu benutzt. Er hält sehr gut und trocknet an, daher genau das richtige für heißes Wetter. Den mintfarbenen Kajal von Catrice habe ich glaube ich nur einmal für einen Akzent am unteren Wimpernkranz verwendet.
Dann war die Lidschattenbase von P2 mit dabei und die Sleek respect Palette. Meine Wahl fiel auf diese, weil ich zum einen die vier rechten Töne sehr liebe und zum anderen ein mattes Weiß und ein Schwarz enthalten sind. Das rundum-sorglos-Paket sozusagen.
Als Mascara habe ich mich für die neue multi action von Essence entschieden, da sie mir gut gefällt. Außerdem ist das Bürstchen klein genug, sodass ich auch am unteren Wimpernkranz gut tuschen kann.
Lippenprodukte
Für die Lippen habe ich mich schließlich für sommerliche Farben und unterschiedliche Deckkraft bzw. Texturen entschieden. Das war zum einen ein Color Exlixier von Maybelline und zum anderen zwei Lipbutters von Astor (matt/ glänzend). Als Pflege durfte mein neuer und erster Eos Lipbalm in der Sorte Zitronenbonbon mit. Der Geruch ist allerdings nicht so toll, wie ich es mir erhofft hatte... Dafür hat das Produkt einen leichten LSF, was ja für Mallorca gut passte. Nicht verwendet habe ich allerdings den dunkleren matten Stift von Astor.

Fazit: Ich habe fast alle Produkte auch wirklich verwendet. Vermisst habe ich nicht wirklich etwas, zu Hause habe ich mich aber dann doch wieder an meiner größeren Sammlung erfreut. ;-)

Wie haltet ihr das mit Make-Up im Urlaub? Könnt ihr euch da gut beherrschen oder packt ihr lieber - für alle Fälle - eure halbe Sammlung ein?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Liebe Lena,
    auf Mallorca bin ich auch sooo gerne! Für den Urlaub nehme ich auch immer nur das notwendigste an Schminke mit. Deine Auswahl gefällt mir sehr!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, du hast tolle Produkte mitgenommen, die auch alle schön sommerlich sind. *-* Ich hätte die gleichen Farben gewählt. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mich da mittlerweile ganz gut unter Kontrolle. Nehme nur das allernötigste mit. Waren im Juli eine Woche in der Türkei, da hab ich die Produkte so gut wie nicht genutzt. Kann im Urlaub gut drauf verzichten.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe