großer Yankee Candle Tarts Haul

10.9.15

Hi meine Lieben!
Vor Kurzem habe ich endlich mal wieder neue Yankee Candle Tarts gekauft. Meine letzte Bestellung ist bestimmt schon ein Jahr her, vielleicht auch länger. Dennoch habe ich noch einige (angebrochene) Tarts da. Ich war aber auch neugierig auf ein paar neue Düfte und so habe ich mal wieder bestellt. Das mache ich immer auf der Seite von sunflower design, dort ist es schön günstig. :-) Und ab 25€ ist der Versand kostenfrei - diese Grenze habe ich erreicht... :-P
Ich habe mir auch noch einen Autoduft (diese Anhänger für den Spiegel) in der Sorte black cherry bestellt, der jetzt nicht im Bild ist. Er duftet total gut, so wie der Name es verspricht. Von einem früheren Autoduft kann ich auch sagen, dass ich sehr lange etwas davon hatte, daher ist das echt super.

Ansonsten habe ich mich für 10 Tarts entschieden. Ich viertele diese immer und lege dann einen Teil davon in die Duftlampe. Dieser gibt dann einige Stunden lang seinen Duft ab. Manche Tarts sind am Anfang auch so intensiv, dass ich sie nach dem Schmelzen schon direkt wieder ausmachen kann. So komme ich sehr lange mit den Tarts hin. Daher sind sie ihr Geld echt wert, finde ich.
Die Düfte sind auch schön intensiv (was ich von meinen bisherigen Tarts sagen kann), sodass sie den Raum intensiv mit dem jeweiligen Duft erfüllen.
Die meisten Yankee Candle Tarts kosten im genannten Shop jeweils 2,19€, ein paar sind auch reduziert. Der Autoduft hat 2,99€ gekostet.

So, nun aber zu meinen neuen Düften. Zwei davon hatte ich übrigens schon mal und habe sie nachgekauft. Die kursiv gedruckten Duftbeschreibungen habe ich der Beschreibung im Shop entnommen. Meine eigene Beschreibung rührt bisher nur vom Schnuppern an den verschlossenen Tarts, wie ihr sie hier seht. Wenn ich sie dann mal an hatte, kann ich die Beschreibungen evtl. ergänzen.
Vanilla Bourbon: "Sahnig, vanillig, cremig, köstlich! Eine feine Whiskeynote gibt der Komposition den letzten Schliff."
Die Beschreibung trifft es ganz gut, ich rieche den Alkohol heraus, dennoch ist es ein weicher Duft. Ich bin gespannt, wie er sich in der Duftlampe entfalten wird. EDIT: Dort riecht der Duft ebenso, ich finde ihn ganz gut, mein Favorit ist es aber nicht.

Vanilla Cupcake: "Der köstlich-cremige Duft von kleinen Vanilleküchlein mit einem Hauch von Zitrone und einer Haube aus Zuckerguss."
Diesen Duft hatte ich schon einmal, er riecht so gut! Wie Vanille geschmischt mit einem Food- bzw. Keksduft.
Wild Fig: "Das unverwechselbare und fruchtige Aroma wilder Feigen, in der perfekten Reife gepflückt, ist einfach verführerisch."
Der Geruch ist angenehm fruchtig und ich mag ihn so bisher ganz gerne.

Black Cherry: "Der köstliche Duft von reifen, saftigen Schwarzkirschen."
Diesen Duft kenne ich ja schon aus meinen Auto. :-) Als Tart riecht er so ebenfalls gut. Einfach intensiv fruchtig, gleichzeitig auch ein bisschen "kühl".
Gingerbread Maple: "Feiner Lebkuchenduft mit einer Spur von Gewürznelken - sanft abgerundet durch vollmundigen Ahornsirup."
Hier weiß ich noch nicht, ob mir der Duft so gut gefällt. Ich rieche am Tart hauptsächlich Zimt heraus bzw. einen intensiven Gewürzduft. Ich hoffe, er gefällt mir in der Duftlampe besser. EDIT: Auch in der Lampe ist der Duft bei den ersten zwei Malen anzünden sehr intensiv, ich musste ihn nach wenigen Minuten wieder ausmachen. Schöner wird er erst, wenn er nur noch leicht wahrnehmbar ist. Für mich kein Nachkaufkandidat.

Pain Au Raisin: "Der verlockende Duft von ofenwarmen, zimtbestäubten Rosinenschnecken."
Ich kann den Duft schwer beschreiben, auf jeden Fall ist er am Tart nicht so intensiv. Was ich wahrnehme ist auch hier eine leichte Zimtnote. Angezündet ist der Duft dann aber sehr intensiv, im ersten Moment war er nicht so mein Fall. Sobald er sich aber etwas abschwächt, mag ich den Geruch inzwischen ganz gerne.
Honey Blossom: "Ein voller und sinnlicher Duft mit einem köstlichem Honigaroma aus feinem Nektar, umspielt von Moschusmalve und Freesie auf einer Basis von warmen Hölzern."
Dieses Tart riecht schön blumig, ein wenig auch seifig und gefällt mir bisher ganz gut.

Moroccan Aran Oil: "Das exotische Aroma des begehrten Arganöls mit einem Hauch von Patchouli und Sandelholz sorgt für eine einladende und behagliche Atmosphäre."
Auf diese Sorte war ich besonders neugierig. Am Tart selber rieche ich kaum etwas, wenn dann einen warmen, gemütlichen Duft. Ich bin sehr gespannt! EDIT: Der Duft erfüllt den Raum sehr schön, er ist einfach mild, warm gemütlich, schwer zu beschreiben. Auf jeden Fall nicht zu intensiv und sehr angenehm.
Christmas Cookie: "Der Duft von frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen mit einem köstlichen Vanillearoma und Zuckersträuseln."
Hier haben wir meinen zweiten Nachkauf, was heißt, dass ich den Duft sehr liebe. Er riecht vanillig, aber mit würzigen Noten.

Christmas Memories: "Vom warmen Herd in der Küche ziehen köstliche Aromen voller Frucht und Würze durch die Räume und wecken die Erinnerung an unvergessene Weihnachtstage."
Die Duftbeschreibung des Shops trifft es ganz gut, wenn ich so am Tart schnuppere. Genauer kann ich es noch nicht definieren. Der Duft ist jedenfalls intensiv. Mal sehen, ob er mir später in der Duftlampe gefällt.

Habt ihr auch Yankee Candle Tarts? Welche sind eure liebsten? Ich mag ja z.B. Red Velvet und Black Plum Blossom noch total gerne.
Und wie bewahrt ihr eigentlich angebrochene Tarts auf?

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Das klingt ja gut! Ich habe mir auch schon eine lange Liste geschrieben, was ich mir alles holen möchte :D Ich freu mich schon so auf die herbstlichen Düfte - mit Gewürzen beispielsweise. Die verdrängen bei mir grade die fruchtigen Sommerdüfte^^
    Momentan habe ich Wedding Day im Duftlämpchen und den finde ich auch ziemlich angenehm.

    AntwortenLöschen
  2. eine frechheit was blogger und vlogger mit dem preis vpn produkten anrichten können. früher kostet ein tart 1,70. daher kaufe ich mir nun keine mehr, weil einfach der hohe preis nicht gerechtfertigt ist, wenn man weiß was die dinger in den staaten kosten. abzocke pur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die erst seit einem guten Jahr oder so, also meine ersten, daher war mir das mit dem Preis neu. Dennoch finde ich, dass man für etwas mehr als 2€ viele Stunden Duft bekommt und die Düfte vor allem auch intensiv sind. lg

      Löschen
  3. Oh Gott, wie toll. :) Ich muss auch wieder bestellen, denn bald kommt ja wieder die Jahreszeit, wo ich es liebe, Kerzen und Duftlampen zu nutzen. *-*
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Christmas Cookie mag ich auch total gern und ich habe den Duft sogar als Glas. Ich habe mir auch schon ewig keine Tarts mehr bestellt. Könnte ich auch mal wieder machen :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich bestelle, wenn auch immer bei sunflower design :D
    Ich mag die Düfte von Yankee Candle so sehr, aber ich glaube ich bekomme davon Kopfschmerzen :(

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe diese Kerzen auch, nur kaufe ich mir selten welche, da ich sie ziemlich teuer finde

    AntwortenLöschen
  7. Mhhh die hätten mir wohl auch alles gefallen *_* ich habe noch welche zuhause, wenn die mal so langsam leer gehen muss ich mich auch um Nachschub kümmern

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe