Rezept: mediterran angehauchter Tortellinisalat

4.9.15

Hallo ihr Lieben!
Am letzten Samstag haben wir das schöne Wetter genutzt, um nochmal zu grillen. Dafür wollte ich wieder einen Salat selber machen. Entschieden habe ich mich dann für einen Tortellinisalat, der simpel und relativ schnell zubereitet ist.
Und da es hier schon sehr lange kein Rezept mehr gab, dachte ich, den könnte ich gut mit euch teilen. :-)
Für den Salat habe ich auch direkt mal die Körner aus dem Salatveredler von Kluth verwendet. Dieser war ja in der Degustabox August enthalten, die ich zum Testen bekommen habe.
Folgende Zutaten habe ich verwendet:
- 1 Paket Tortellini (die aus der Kühlung) mit Spinat/ Ricotta Füllung
- 1/2 großen bzw. 1 kleinen Gemüsebrühwürfel
- 1 kleine rote Paprika
- 2 Tomaten
- 1 Kugel Mozzarella (light)
- 3 Eier
- gut 100g Joghurt-Salatcreme (hier von Thomy)
- etwas geriebenen Parmesan
- ca. eine Hand voll Salatveredler mit Pinienkernen von Kluth
- 1 kleine Knoblauchzehe
- etwas Petersilie
- Kräutersalz und bunten Pfeffer (ebenfalls aus vergangenen Degustaboxen)
Die Zubereitung ist wirklich simpel. Zuerst habe ich die Tortellini nach Anleitung ca. 2 Minuten in der Gemüsebrühe gekocht. Dann können diese schon mal etwas abkühlen. Im selben Topf habe ich direkt danach die Eier hart gekocht. Dann müssen noch die Paprika, die Tomaten, der Knoblauch, der Mozzarella und die Eier klein geschnitten werden. Das könnt ihr natürlich ganz nach eurem Geschmack größer oder kleiner machen. Alles gebt ihr dann in eine große Schüssel.
Dann habe ich die (eigene) Petersilie klein geschnitten und hinzu gefügt. Schließlich habe ich die Joghurt Salatcreme untergerührt. Würzen könnt ihr dann ganz nach eurem Geschmack noch mit Salz und Pfeffer. Den Parmesan habe ich erst zum Anrichten oben drüber gestreut, ebenso wie ein paar der Kerne. Einige sind aber auch schon vorher in den Salat gewandert. Das war's auch schon. Nun noch kalt stellen oder wahlweise auch lauwarm genießen.
Ihr könnt mit den Zutaten natürlich in der Menge nach eurem Geschmack variieren oder auch etwas auslassen. Gut würden hier sicherlich auch noch getrocknete Tomaten passen. Wer mag kann Oliven hinzu fügen, das ich jedoch nichts für mich. ;-) Statt einer Salatcreme könnt ihr natürlich auch ein leichtes Essig-Öl-Dressing oder ähnliches wählen.

Ist das ein Rezept nach eurem Geschmack? 

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Wow!

    Das sieht so lecker aus!

    Danke für das Rezept!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich gut aus! Ich liebe jegliche Art von Nudelsalat, mit Tortellini habe ich das aber noch nie ausprobiert. Merke ich mir auf jeden Fall :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh toll ein Rezept! Ich habe so eine Art Salat noch nie probiert, hört sich aber sehr lecker an. Danke. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich extrem lecker aus, habe ich total Lust gerade drauf :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt aber köstlich. Nudelsalat ist ja immer lecker, aber Tortellinisalat ist natürlich nooooch besser. Danke für das yummy Rezept!!! :-)

    Ganz liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe