Luvos-Heilerde-Produkte im Test (Masken, Handbalsam, Serum etc.)

5.10.15

Hi meine Lieben!
Ich durfte schon bei den Yupik Info Days im Sommer einige Produkte mit Heilerde von Luvos kennen lernen. Ich habe sie seither getestet und vor Kurzem noch ein weiteres zugeschickt bekommen. Nämlich die Heilerde Paste hautfein. Diese ist neu auf dem Markt und ich fand sie schon beim Event sehr interessant. Heute möchte ich euch die Produkte kurz vorstellen.
Den Handbalsam kann ich euch wirklich empfehlen. Ich habe ihn bereits auf dem Event getestet und fand ihn dort direkt schön pflegend. Dennoch sind die Hände nicht zu schmierig/ fettig davon. Der Balsam hat den typischen Geruch nach Heilerde, was mich jedoch nicht weiter stört. Im Prinzip riechen alle Produkte danach - ist ja auch logisch. ;-) Enthalten sind 50ml.

Ebenfalls sehr gerne mag ich das regenerierende Gesichtsserum. Ich wusste gar nicht, dass Luvos auch solche Produkte im Sortiment hat. Enthalten sind auch hier 50ml. Das Serum ist sehr pflegend, zieht also nicht sofort in die Haut ein. Die Textur ist nicht so dünn, wie ich es von anderen Seren kenne, lässt sich aber dennoch gut verteilen. Es zieht relativ schnell ein, hinterlässt aber wunderbar gepflegte Haut. Es ist für trockene und anspruchsvolle Haut gedacht und ich kann es absolut empfehlen. Ich nutze es entweder als alleinige Pflege, z.B. morgens vor dem Make-Up oder abends zum Schichten, also mit weiterer Pflege darüber.

Neu war mir auch, dass es von der Marke ein getöntes Gesichtsfluid gibt. Hier beträgt der Inhalt ebenfalls 50ml und ich habe die Farbe hell. Das Fluid passt(e) mir jetzt im Sommer farblich sehr gut, zum Winter hin wird es wohl zu dunkel für mich werden. Für ganz helle Häutchen ist es also zu dunkel. Das Fluid hat eine leichte Deckkraft und pflegt die Haut gut. Ich bin auch hier wirklich zufrieden und habe es viel im Sommer getragen.
Seit September neu auf dem Markt ist die Luvos Heilerde 2 hautfein Paste. Das besondere ist, dass dies also nicht das Pulver zum selber Anrühren ist, das viele von euch sicher kennen, sondern hier handelt es sich um eine gebrauchsfertige Paste. Sie kann bei Akne, aber auch bei anderen Haut-, Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Entzündungen angewendet werden. Das ist auch warm möglich, was ich ganz interessant finde. Ausprobiert habe ich das aber noch nicht.
In der Dose mit Schraubverschluss sind ganze 750g enthalten.
Ich habe die Paste bisher als Maske für das Gesicht verwendet - ebenso wie das Pulver zum selber Anrühren, das ihr oben im Bild seht. Die Maske trocknet in beiden Fällen nach einiger Zeit an und kann dann wieder abgewaschen werden. Ich vertrage sie sehr gut und meine Haut fühlt sich danach irgendwie gereinigt an. Da ich ja faul bin, werde ich das Pulver wohl erstmal zur Seite stellen und die Paste nutzen. ;-)
Welche Produkte von Luvos kennt ihr denn neben dem klassischen Pulver? Ich bin jedenfalls ganz angetan von dem Handbalsam und den Gesichtsprodukten. Vor allem das Serum spricht mich sehr an.

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. ein sehr schöner Bericht :)
    ich verwende die Luvos Heilerde mehrmals die Woche und habe seit dem fast keine Hautprobleme mehr :)

    liebe grüße
    Meli♥ welcometomybeautywonderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du mich neugierig gemacht ;), bisher hatte ich nur die Luvos Sachets als Maske, habe aber schon öfters mal bei DM in regal gestöbert. Das Pulver hatte mich immer abgeschreckt, da es wirklich ein "kleiner" Aufwand für faule Leute ist ^^. Die Paste spricht michd aher am meisten an, muss mal schauen was die kostet, vielleicht werde ich sie mal ausprobieren :D
    Danke für den tollen bericht

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe