die neue Essence the beach house TE - Swatches & erste Eindrücke

13.6.16

Hallo ihr Lieben!
Heute kommt hier auf dem Blog mal richtiges Sommerfeeling auf! :-) Es geht nämlich um die neue Essence the beach house TE. Ich durfte einige Produkte daraus testen und möchte sie euch heute wie gewohnt mit Swatches und meinen ersten Eindrücken vorstellen.
Essence the beach house TE
Alleine schon optisch finde ich die Produkte ganz ansprechend gestaltet, es passt einfach zum Sommer-Thema. Ich habe das glow fluid, den Kabuki, einen Lidschatten, einen Lippenstift, die tip guides sowie drei Nagellacke erhalten.
Essence the beach house TE beach glow fluid 01 girls just wanna have sun und Swatch
Auf das beach glow fluid 01 girls just wanna have sun war ich besonders gespannt und habe es direkt geswatcht. Es lässt sich aus der dünnen Tubenöffnung heraus gut dosieren und sieht zunächst golden aus. Verteilt ist der Ton immer noch golden und es sind unzählige feine Glitzerpartikel enthalten. In der Sonne ist das ein wahres Gefunkel - meinen persönlichen Geschmack trifft es leider nicht. Ich hätte mir einfach einen Glow erhofft, aber ohne sichtbaren Glitzer.
Essence the beach house TE Kabuki 01 dont't make a wave
Der Kabuki 01 dont't make a wave dieser trend edtion ist wirklich riesig! Die Borsten sind eher locker gebunden und fächern bei Druck ziemlich stark auf. Die Haare sind auf der Haut angenehm weich. Laut Verpackung ist er für den Auftrag von Rouge gedacht, dafür finde ich ihn allerdings viel zu groß! Im Gesicht könnte ich ihn mir höchstens zum Auftrag von Puder vorstellen. Gut eignet er sich sicherlich für die Anwendung am Körper.
Essence the beach house TE duo eyeshadow 02 sea you soon! und Swatch
Der duo eyeshadow 02 sea you soon! hat mich leider enttäuscht. Dabei gefällt mir die Prägung gut und über die peachig-korallige Farbe hätte ich mich auf dem Auge gefreut. Leider ist davon beim Auftrag so gut wie nichts sichtbar. Der weiße Teil ist ok, aber der farbige ist mir deutlich zu schwach pigmentiert, sehr schade!
Der Lidschatten ist auch eher weich gepresst, nach einmaliger Benutzung sind schon deutlich Spuren sichtbar gewesen. Das finde ich jedoch nicht weiter schlimm. Der Lidschatten ist im Finish matt.
Essence the beach house TE duo core lipstick 01 beachy keen und Swatch
Es gab aber auch eine positive Überraschung für mich: den duo core lipstick 01 beachy keen. Nur vom Anschauen her hätte ich ihn relativ knallig eingeschätzt - was mir im Alltag zu viel ist. Er ist aber eher mittel in der Deckkraft und daher sehr tragbar. Der Farbton ist irgendwo zwischen hellem und mittlerem Pink anzusiedeln, also nicht zu hell aber auch nicht zu knallig. Ein toller Alltagston!
Er lässt sich leicht auf den Lippen verteilen, die Haltbarkeit ist jedoch nicht sehr hoch. Dafür fühlt er sich angenehm und leicht pflegend an und hat einen guten Tragekomfort.
Essence the beach house TE tip guides 01 beach, please!
Die tip guides 01 beach, please! in den unterschiedlichen Formen habe ich bisher noch nicht getestet, die Idee gefällt mir aber ganz gut. Bei Moni könnt ihr sie schon im Einsatz sehen. Es gibt drei verschiedene tips in dem Set: gerade, gewellte und gezackte. Eine Anleitung dafür ist auch vorhanden.
Essence the beach house TE tip guides 01 beach, please! geöffnet
Und als letztes waren in meinem Päckchen noch gleich drei der Nagellacke der TE enthalten: 03 sandy toes & salty kisses, 01 beachy keen und 02 a summer kinda girl. Der Pinsel ist leider eher schmal, wie er sich auf den Nägeln beim Auftrag macht, kann ich aktuell aber noch nicht beurteilen. Ich denke, ich werde den korallefarbenen Lack die Tage mal lackieren.
Essence the beach house TE nail polishes 03 sandy toes & salty kisses, 01 beachy keen, 02 a summer kinda girl und Swatches
03 sandy toes & salty kisses/ 01 beachy keen/ 02 a summer kinda girl
Bei den Lacken gibt es in der trend edition unterschiedliche Finishes. Der weiße Lack hier hat einen sea salt Effekt. Aufgetragen ist ein Schimmer erkennbar und die Textur ist wie ein schwacher Sandlack. Die beiden anderen Farben haben einen water shine Effekt, sind also klassisch glänzend. Für die Swatches habe ich zwei Schichten lackiert, die denke ich für eine volle Deckkraft auf den Nägeln reichen sollten.


Fazit: Ich finde, die TE enthält ein paar schöne Produkte, das beach glow fluid und der Lidschatten haben mich aber leider enttäuscht bzw. meine Erwartungen/ Hoffnungen einfach nicht erfüllt. Insgesamt ist die Essence the beach house TE aber sicherlich einen Blick wert.

Welches Produkt spricht euch am meisten an?

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Schade, dass das Fluid so stark glitzert. Ich hatte auch auf einen schönen Glow gehofft.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab die le richtig gerne!
    Besonders den Blush & die süßen Lacke♥
    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
  3. Der Lippenstift ist mir direkt ins Auge gesprungen, vielleicht kannst du den ja nochmal auf den Lippen präsentieren? :) Ansonsten gefallen mir die Produkte optisch sehr gut. Jedoch weiß ich nicht, ob ich mir tatsächlich etwas kaufen werde. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  4. Das Design der LE finde ich wirklich hübsch, aber leider konnten mich auch nicht alle Produkte überzeugen. Die Lidschatten finde ich auch etwas zu schwach pigmentiert, dafür gefällt mir der Blush richtig gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Blush wäre vielleicht auch noch was für mich. ;-) lg

      Löschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe