Naobay Produkte im Test

7.7.16

Hey meine Lieben!
Ich hatte die Möglichkeit, mir ein paar Produkte zum Testen von Noabay auszusuchen. Ich kannte die Marke bisher noch nicht, muss ich sagen. Es handelt sich dabei um eine zertifiziert biologische, natürliche und nachhaltige Marke. Naobay ist übrigens die Abkürzung für Natural And Organic Beauty And You. Die Verpackungen sind recycelbar und stammen aus recyceltem Holz, welches größtenteils aus der regionalen Holzwirtschaft gewonnen wird und FSC zertifiziert ist. Die Inhaltsstoffe sind biologisch abbaubar und werden nie an Tieren getestet und es werden keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs verwendet.
Ich habe mich dann für eine Haarmaske, einen Gesichtsreinigungsschaum sowie eine Handcreme entschieden. Die Umverpackungen finde ich ansprechend gestaltet, eher clean gehalten, dennoch hübsch und durch das Muster mit dem gewissen Extra. Darauf befinden sich auch alle wichtigen Infos wie Inhaltsstoffe, Inhaltsmenge usw.
Das besondere ist auch der Holzdeckel bei der Haarmaske und der Handcreme. Das Design gefällt mir unglaublich gut und es passt einfach zu einer Naturkosmetikmarke. Allerdings sollte man die Haarmaske nicht unter der Dusche stehen lassen... Das Holz beginnt sofort sich in einer dünnen Schicht abzulösen... Das ist schade, denn ein solches Produkt steht ja normalerweise in der Dusche und ist Wasser ausgesetzt.

Protective Hair Mask Volume Conditioner -250ml - 19,95€

"NAOBAY Protective Hair Mask verleiht dem Haar dank der einzigartigen Rezeptur mit Shea Butter und Argan Ölnatürliches Volumen und Glanz.
Für alle Haartypen geeignet.
99.50 % der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs.
13,5 % der gesamten Inhaltsstoffe sind aus biologischem Anbau."

InhaltsstoffeAqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Cetearyl Alcohol, Distearoylethyl Dimonium Chloride, Glycerin, Argania Spinosa Kernel Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Dehydroacetic Acid, Benzyl Alcohol, Parfum, Citral, D-Limonene, Linalool, Geranio

meine Erfahrung: Die Haarmaske riecht wie alle Produkte angenehm frisch fruchtig, nach Orange würde ich sagen. Die Konsistenz ist angenehm und sie lässt sich leicht in den Haaren verteilen. Dort soll sie 3 Minuten lang einwirken. Anschließend wird sie wieder ausgespült.
Ich finde die Kämmbarkeit anschließend allerdings nicht gut und komme ohne zusätzliche Mittel (wie Sprühkur etc.) nur schwer durch meine Haare. Und das ist für mich bei meinen vielen und dicken Haaren sehr wichtig. Von daher ist die Maske leider eher nichts für mich. Sie soll ansonsten ja auch Volumen spenden, was ich ein wenig bemerke. Da ich aber eh schon dicke Haare habe, fällt das bei dünnem Haar vielleicht mehr auf.


Oxygenating Foam Cleanser - 150ml - 17,95€

"Dieser flüssige Cleanser verwandelt sich in einen üppigen und luftigen Schaum, der auf sanfter Art Schmutz, Fett, Unreinheiten, Schadstoffe und Make-up entfernt. Schon ab der ersten Anwendung ist die Haut, strahlend schön und erfrischt. Der sauerstoffspendende Reinigungsschaum mit Aloe Vera und Kamille-Extrakten aus biologischem Anbau eignet sich für alle Hauttypen, besonders für Mischhaut oder empfindliche Haut. Er ist mild genug, um ihn täglich morgens und abends anzuwenden.
98,32 % der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs.
12,16 % der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau."

InhaltsstoffeAqua, Ammonium Lauryl Sulfate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Centella Asiatica Extract, Chamomilla Recutita Flower Extract,Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Ammonium Sulfate, Lauryl Alcohol, Ammonium Chloride, Benzoic Acid, Parfum, Citric Acid, D-limonene, Citral, Linalool

meine Erfahrung:
Betätigt man den Pumpspender, entsteht ein schöner dichter, sanfter Schaum mit fruchtigem Duft. Ein bis zwei Pumpstöße genügen völlig. Ich mag es, dass der Schaum so schön stabil ist und auf dem Gesicht nicht gleich wieder runter läuft sobald er mit Wasser in Kontakt kommt. Die Reinigungsleistung ist gut und Make-Up im Gesicht wird gut entfernt. Nur einige Mascarareste bleiben zurück, aber das habe ich immer. Meine Haut verträgt das Produkt gut, reizarm ist es jedoch leider nicht... Von daher werde ich es eher sporadisch anwenden.

Orange Juice Hand Cream - 100ml - 13,95€
"Die speziell mit Sheabutter formulierte Handcreme versorgt die Hände optimal mit Feuchtigkeit. Orangensaft, Kamille und Aloe Vera revitalisieren Ihre Hände und machen sie zart, während sie die Haut gleichzeitig regenerieren. Ideal auch auf den Nägeln anzuwenden. Sie werden von dem fettfreien Gefühl der optimal hydratisierten Haut Ihrer Hände begeistert sein.
99,45 % der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs.
23,22 % der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau."

Inhalststoffe: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Caprylic/Capric Triglyceride, Olea Europaea Fruit Oil,Butyrospermum Parkii Butter, Glyceryl Stearate, Stearyl Alcohol, Glycerin, Methyl Glucose Sesquistearate, Persea Gratissima Oil, Benzyl Alcohol, Parfum, Tocopherol, Potassium Sorbate, Chamomilla Recutita Flower Extract, Beta-Sitosterol, Citric Acid, Citrus Aurantium Dulcis Fruit Extract, Squalene, Dehydroacetic Acid, Sodium Benzoate, Citral, D-Limonene, Linalool, Citronellol

meine Erfahrung:
Die Handcreme riecht angenehm nach Orange und hat eine wirklich gute Pflegewirkung. Ich benötige relativ wenig davon und sie lässt sich leicht verteilen. Die ersten ca. 10 Minuten nach der Benutzung bleibt ein angenehm pflegender Film auf der Haut spürbar, sodass die Creme auch etwas für trockene Hände sein dürfte. Meinen unproblematischen Händen reicht zum Glück sonst auch eine leichte Pflege, gerade am Abend oder nach der Arbeit mag ich es aber auch mal reichhaltiger so wie hier. Sehr empfehlenswert!

Zu beziehen sind die Produkte z.B. über Naobay direkt oder Amazon (Handcreme*, Conditioner*, Reinigungsschaum*)
*affiliate Link    

Fazit: Die Handcreme ist mein Favorit und der Gesichtsreinigungsschaum gefällt mir an sich auch. Schade finde ich nur, dass die Produkte nicht reizarm formuliert sind, aber das ist ja oft so bei Naturkosmetik. Wenn euch das aber nichts ausmacht sind die Produkte auf jeden Fall einen Blick wert!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich hatte von Naobay mal eine Gesichtscreme mit Kornblume (? heisst das so auf deutsch?), die war super..Aber irgendwie gibt's die seit einem Jahr nicht mehr :(
    LG
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die schaue ich mir an, Danke! Ein spannender Test ist das. Die Handcreme hat mich sofort am meisten interessiert, denn so ein Duft nach Orange ist einfach herrlich. ♥♥♥ Optisch machen die Produkte - trotz, dass sie so schlicht sind - auch etwas her. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe