Rezept: fruchtige Butternußkürbis-Suppe

28.9.16

Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich mal ein wieder ein Rezept für euch und zwar passend zum Herbst: fruchtige Butternußkürbis-Suppe. Ich liebe Kürbissuppe und hatte euch bereits mal mein Rezept für eine einfache Hokkaidosuppe verraten. Das tolle an Suppe ist außerdem, dass man das Gemüse nicht so akkurat schneiden muss - es wird ja schließlich eh püriert. ;-)

 Folgende Zutaten benötigt ihr:

  • 1 Butternußkürbis
  • 3 Schalotten oder 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Karotten
  • 2 Äpfel
  • 3 Kartoffeln
  • 150ml Orangensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Gemüsebrühwürfel 
  • 1 Becher Sahne
  • Salz/ Peffer/ Petersilie


Zubereitung:
Zunächst schneidet ihr die Schalotten grob klein. Diese werden in einem großen Topf im Olivenöl angebraten. Den Kürbis, die Kartoffeln, Wurzeln und Äpfel schneidet ihr groß in Würfel. Nun einfach alles in den Topf und mit dem O-Saft und Wasser sowie dem Gemüsebrühwürfel aufgießen. Ich bedecke das Gemüse immer nur ganz knapp mit Wasser. Schließlich kommt noch die Knoblauchzehe hinzu, die man grob hacken oder pressen kann.
Das Ganze muss nun ca. 15 Minuten kochen, evtl. auch etwas länger, je nachdem wie ihr das Gemüse geschnitten habt. Probiert es einfach kurz. Dann wird alles püriert und die Sahne kommt hinzu. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch ein wenig Petersilie hinzu fügen. Sollte euch die Konsistenz noch zu dick sein einfach noch Wasser hinzu fügen.

Wenn das Gemüse erstmal geschnippelt ist, ist die Suppe schnell gekocht. Auch einfrieren kann man sie. Wir essen von dieser Menge zu zweit 2-3 Tage oder frieren eben etwas ein.

Mögt ihr Kürbissuppe auch so gerne? Wie ist ihr sie am liebsten und welchen Kürbis nutzt ihr?

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Ich habe letztens eine Hokkaido-Kürbissuppe gemacht. Die war auch echt lecker. Ich finde so fruchtige Suppen echt toll. Ich habe dieses Mal eine nicht so fruchtige Suppe mit Hafermilch gemacht. Das Rezept kommt bald. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe