Schaebens Professional Masken im Test: Müsli Mousse Maske & Hydro Gel Maske

4.12.16

Hey ihr Lieben!
Ich hatte die Gelegenheit, zwei neue Masken aus der Schaebens Professional Reihe auszuprobieren: die Müsli Mousse Maske und die Hydro Gel Maske. Generell mag ich einige Masken dieser Marke sehr gerne, von daher war ich gespannt auf die neuen Sorten.
Schaebens Professional Müsli Mousse Maske
Das Besondere an den neuen Masken ist, dass sie zu Hause erst frisch angerührt werden. So soll Frische und eine gute Wirksamkeit garantiert sein. Ich finde, dass hat sowohl einen Vor- als auch Nachteil. Mal eben schnell auftragen ist nämlich nicht, da man sich (zumindest bei der Müsli Mousse Maske) erst noch ein Schälchen und etwas zum Rühren holen muss. Auf der anderen Seite nimmt man sich so aber bewusst auch noch ein wenig Zeit für sich selber, was ja auch schön ist.
Schaebens Professional Müsli Mousse Maske
Starten wir mal bei der Müsli Mousse Maske, die ich direkt als erste ausprobiert habe. Der Name hat mich auch sehr angesprochen: Müsli klingt spannend und passt irgendwie zum Morgen und Mousse ist eh eine Textur, die ich toll finde.
Schaebens Professional Müsli Mousse Maske anrühren
Ich habe das trockene Pulver dann in ein Schälchen gegeben und mit ein wenig warmer Milch verrührt. Beim nächsten Mal würde ich aber lieber warmes Wasser nehmen, den Geruch von warmer Milch im Gesicht mag ich nämlich nicht... Aber man kann es mit beidem anrühren, von daher passt es.
Schaebens Professional Müsli Mousse Maske angerührt
Mit meinem Maskenpinsel habe ich die Maske dann aufgetragen. Es hat sich wirklich eine moussige Textur ergeben, die ich toll fand. Durch die Peelingkörnchen aus Mandelschale und Cranberry wird die Haut sanft geglättet. Nach 10 Minuten habe ich die Maske wieder abgewaschen. Mein Gesicht war anschließend angenehm weich und ich habe die Maske gut vertragen, es hat nichts gebrannt oder ähnliches.
Anwendung Schaebens Professional Müsli Mousse Maske
Eine Woche später habe ich dann die Hydro Gel Maske ausprobiert. Auch diese wird frisch angemischt, jedoch benötigt man keine extra Schüssel. Im Sachet gibt es zwei von einander getrennte Teile: die Flüssigkeit und ein Pulver. Durch starkes Drücken, lassen sie sich zusamen führen (Aufrollen des Sachets hilft auch) und vermischen. So ganz wollte sich das Pulver bei mir aber nicht auflösen.
Schaebens Professional Hydro Gel Maske
Die Maske soll durch Meeresalgen, Sanddorn und Aloe Vera Feuchtigkeit spenden und die Haut dadurch auch glätten. Die Einwirkzeit beträgt hier ebenfalls ca. 10 Minuten. Von der Menge her reicht die Maske auch locker für zwei Anwendungen.
Schaebens Professional Hydro Gel Maske
nach dem Vermischen
Durch das Vermischen der beiden Komponenten ergibt sich ein wirklich tolles Gel, das fester ist als ich es erwartet hätte, ein toller Effekt! Es lässt sich gut auf dem Gesicht verteilen und fühlt sich total samtig an. Die Maske ist dann ganz leicht hellblau, aber bei weitem nicht so wie auf dem Sachet zu sehen. ;-)
Anschließend habe ich die Maske wieder abgespült. Ein Abnehmen mit einem feuchten Tuch oder einfaches Einmassieren ist aber auch möglich.
Ich habe auch diese Maske gut vertragen und sie hat eine leicht kühlende Wirkung. Meine Haut fühlte sich danach gut an, einen wesentlichen Unterschied zu vorher habe ich aber nicht festgestellt.


mein Fazit: Schaebens hat mit der Professional Reihe zwei neue tolle Masken auf den Markt gebracht. Besonders gut daran gefällt mir die "Spielerei" der Anwendung und die Konsistenz der Masken. Es ergibt sich wirklich ein Mousse bzw. ein tolles Gel, mit dem es Spaß macht, die Maske zu benutzen. Und da ich beide Masken auch gut vertragen habe, würde ich sie mir auch selber nachkaufen.

Wie ist euer Eindruck der neuen Masken? Reizen euch die moussige bzw. gelige Textur?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Die Mousse Textur klingt toll und der Name Müsli sowieso. Das mit dem selbst anrühren finde ich ganz spannend, ist wirklich mal etwas anderes. Wobei ich im Zweifel wahrscheinlich doch meistens dann zu den fertigen Masken greifen würde...aus Zeit- und Bequemlichkeitsgründen :D Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Die Müsli-Maske klingt interessant aber sie reizt mich jetzt nicht so sehr. Ich würde eher die Gel-Maske ausprobieren, die finde ich besser und auch eher auf meine Haut abgestimmt. :) Derzeit verwende ich am liebsten die Tuchmasken von Montagne Jeunesse und Masken von Luvos. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gerade das 1. Mal von diesen Masken gelesen und die klingen ja echt interessant!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe