Rezept: schnelle Nudeln mit Pilz-Sahne-Soße

12.2.17

Hallo ihr Lieben!
Nach längerer Zeit habe ich heute mal wieder ein Rezept für euch - und zwar ein schnelles und leckeres. Ich habe Nudeln mit Pilz-Sahne-Soße gekocht. Anlass waren dieses Mal die Shirataki Nudeln von Calorie Clever aus der letzten Degustabox (PR-Sample). 
 Nudeln mit Pilz-Sahne-Soße
Ich kannte sie bisher noch nicht und war sehr gespannt darauf. Da die Nudeln selber ja sehr wenig Eigengeschmack haben, durfte eine leckere Soße nicht fehlen. Für das Rezept für 2 Personen benötigt ihr folgende Zutaten:

  •  1-2 Pakete Shirataki Nudeln 
  • 1 Schale Champignons (ca. 350g)
  • 1 Schalotte oder kleine Zwiebel
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • Kräuter nach Wahl (ich habe Schnittlauch benutzt)
  • etwas Salz sowie Pfeffer

 Nudeln mit Pilz-Sahne-Soße
Zubereitung: Da die Shirataki Nudeln sehr schnell fertig sind, macht ihr zuerst die Soße. Dafür schneidet ihr die Pilze klein (vorher putzen) und gebt sie in eine Pfanne. Dann noch die Schalotte in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Sind die Pilze gar, kommen die Sahne, der Gemüsebrühwürfel und die Kräuter dazu. Dann noch mit Pfeffer und ein wenig Salz abschmecken. Ich lasse die Soße immer einige Minuten köcheln damit die Sahne etwas einreduziert. Macht das einfach so lange bis sie die gewünschte Konsistenz hat.
Dann sind die Nudeln dran. Man soll die enthaltende Flüssigkeit abgießen und die Nudeln waschen. Dann braucht man sie nur noch für 1 Minute in heißes Wasser zu geben. Fertig.
 Nudeln mit Pilz-Sahne-Soße
Ich bin ehrlich: Mir bzw. uns haben die Shirataki Nudeln nicht geschmeckt. Zuerst rochen sie leicht fischig (was normal ist) und die Konsistenz war auch nicht unser Ding. Die Nudeln sind relativ fest, irgendwie so "gnubbelig".

Ihr könnt das Rezept aber natürlich auch mit ganz normalen Nudeln machen - die ich dann auch noch schnell gekocht habe. ;-) Der Vorteil bei den Shirataki Nudeln ist allerdings, dass sie nur 10 kcal/ 100g haben! Für alle die sie mögen also eine super Möglichkeit, Kalorien zu sparen!

Ansonsten mache ich meine Sahne-Soße anstelle von Pilzen z.B. auch gerne mit Kochschinken (1 Paket, klein geschnitten) und Erbsen (1 kleine Dose) oder mit Lachs (1 Stück pro Person). Ich liebe dieses schnelle leckere Gericht!

Kocht ihr das auch ähnlich? Welche Soße ist eure liebste zu Nudeln? Und habt ihr schon mal die Shirataki Nudeln ausprobiert?

Habt einen schönen Sonntag,

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ich bin ja der totale Bolognese-Fan. Asiatisch ess ich auch super gerne, nehme da aber andere Nudeln (Mie-Nudeln). Sonst wäre es mir auch zu wabbelig. Lach-Sahne geht für mich auch immer, an Gemüse kommt oft das rein, was da ist.

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Bolognese esse ich auch sehr gerne! :-) lg

      Löschen
  2. Die Nudeln kenne ich ja noch gar nicht, habe echt noch nie davon gehört. :D Aber ob sie mir schmecken würden, weiß ich auch nicht so richtig. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir sind die Nudeln schon ein paar mal bei anderen Bloggern glaube ich begegnet. Wollte sie eh schon länger mal testen - ok, nun weiß ich, dass ich sie nicht nachkaufen brauche. ;-) lg

      Löschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe