Haarprodukte von Biolage im Test

15.5.17

Hey ihr Lieben!
Heute geht es auf meinem Blog wieder um das Thema Haarpflege. Die letzten Wochen über habe ich nämlich die Produkte von Biolage aus der R.A.W. Serie getestet. Bisher war mir die Marke unbekannt. Sie steht für die Schlagworte echt, authentisch und nachhaltig.
Biolage R.A.W. Produkte
In meinem Päckchen waren jeweils ein Shampoo sowie die Spülung aus der Nourish, Recover und Uplift Reihe enthalten. Dazu gab es noch das replenish oil-mist. Alleine schon die Optik der Produkte finde ich sehr ansprechend, sie erinnern total an Smoothies! Auch die Farben sind toll und z.T. außergewöhnlich.

Die R.A.W. Produkte bestehen aus bis zu 100% natürlichen Inhaltsstoffen und enthalten weder Silikone, Parabene noch künstliche Farbstoffe. Sie sind außerdem biologisch abbaubar und die Verpackungen bestehen komplett aus recyceltem Plastik. Wirken sollen die Produkte durch natürliche Inhaltsstoffe.
Ganz günstig sind die Produkte jedoch nicht. Für die Shampoos und Spülungen mit ja 325ml Inhalt zahlt man ca. 24€, das replenish oil-mist enthält 125ml und kostet ca. 35€. Erhältlich sind die Produkte bei flaconi.de, hair-shop24.net und hagel-hair.de. Ich war also sehr gespannt auf die Produkte!

Recover, für schwaches/ strapaziertes Haar
Biolage Recover Shampoo und Spülung
Im Shampoo wirken Yucca & Goji Beere. Sie sollen strapaziertes Haar pflegen und es wieder gesund aussehen lassen. Es soll gestärkt werden und auch mehr Glanz erhalten. Das Shampoo riecht richtig schön fruchtig.
In der Spülung sind Porzellanerde & Korianderöl enthalten. Das Produkt soll Pflege und Glanz verleihen und auch mehr Sprungkraft geben. Hier kann ich den Geruch nur ganz schwer beschreiben, ich empfinde ihn aber als angenehm.

Nourish, für trockenes/ stumpfes Haar
Biolage Nourish Shampoo und Spülung
Im Shampoo sind Quinoa & Honig enthalten, die für ein gesundes und geschmeidiges Aussehen der Haare sorgen sollen. Es riecht sehr sanft, ich glaube ein wenig nach Honig.
In der Spülung wirken Kokosöl & Porzellanerde. Sie sollen trockenes und stumpfes Haar intensiv pflegen und für Geschmeidigkeit und Glanz sorgen. Auch hier ist der Duft sehr sanft, aber ein wenig anders als beim Shampoo.

Uplift, für plattes/ feines Haar
Biolage Uplift Shampoo und Spülung
Im Shampoo wirken hier schwarzer Sesam & Grapefruit, die feines Haar reinigen und ihm schwereloses Volumen verleihen sollen. Der Duft ist schwer zu beschreiben, ein wenig fruchtig, auf jeden Fall ok. 
Im Conditioner sind Kiwi & Porzellanerde enthalten. Beide sollen eine leichte und volumengebende Pflege für's Haar sein. Hier finde ich den Geruch irgendwie ein wenig erdig.

meine Erfahrungen mit dem Shampoos und Spülungen:
Da sie sich nicht groß unterschieden, fasse ich sie hier mal zusammen. Alle Shampoos schäumen gut auf. Im ersten Moment beim Rausdrücken hatte ich den Eindruck, dass sie sehr flüssig sind. Das täuscht aber. Wenn man sie dann in beiden Händen verteilt, fühlen sie sich eher etwas gelig an, sehr angenehm. Sie lassen sich gut im Haar verteilen und wieder ausspülen. Die Haare fühlen sich anschließend sehr sauber an. Würde ich keine Spülung im Anschluss verwenden, wäre mir das Gefühl zu quitschig-sauber. Da dann aber immer ein Conditioner zum Einsatz kommt, ist mir das egal.
Die Spülungen haben alle ebenfalls eine angenehme Konsistenz. Sie ist eher fest, lassen sich aber problemlos im Haar verteilen. Schon unter der Dusche werden die Haare schön weich. Beim Recover Produkt gefällt mir die Kämmbarkeit anschließend im besten. Da bin ich zufrieden.  Bei den beiden anderen könnte die Kämmbarkeit besser sein. Am schlechtesten empfand ich sie bei der Uplift Serie. Einen richtigen Lifting Effekt konnte ich hier übrigens nicht bemerken. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich eh viele und somit relativ voluminöse Haare habe.

replenish oil-mist
Biolage replenish oil-mist
Im replenish oil-mist ist eine Mischung aus verschiedenen Ölen enthalten: reines Olivenöl, reines Sonnenblumenöl, reines Borretschöl, ätherisches Sonnenröschenöl, ätherisches Zitronen Balsam Öl und ätherisches Fenchel Öl. 
Das Öl lässt sich durch den Sprühkopf leicht im Haar verteilen. Ich habe es nach der Haarwäsche in die noch feuchten Enden gegeben. Die Kämmbarkeit wurde dadurch bei mir leider nicht verbessert. Dafür wurden die Haare angenehm weich. Am nächsten Tag sahen sie aber leider im trockenen Zustand auch ein wenig fettig aus.
Es gibt jedoch verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Man kann das Öl z.B. einfach vor dem Waschen (kurz oder über Nacht) einwirken lassen und dann wieder auswaschen. Man kann es außerdem der Spülung hinzu mischen oder auch im trockenen Haar anwenden. Auch für den Körper soll es geeignet sein. Ich werde demnächst noch andere Möglichkeiten ausprobieren als bisher.

mein Fazit:
Am besten gefallen haben mir die Produkte aus der Recover-Reihe. Der fruchtige Duft ist toll und nach der Spülung konnte ich meine Haare gut kämmen. Im letzten Punkt war ich von den beiden anderen Spülungen leider eher enttäuscht. Ohne ein zusätzliches Spray für bessere Kämmbarkeit bin ich nicht zufrieden und reiße mir unnötig Haare aus. Das Öl werde ich noch weiter testen und vielleicht beim nächsten Mal mit einer Spülung mischen. Auf jeden Fall möchte ich es auch noch am Körper ausprobieren. Den Sprühkopf finde ich nämlich wirklich praktisch.

Kennt ihr Produkte der Marke Biolage?

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Alle Shampoos und Conditioner habe ich mittlerweile auch ausprobiert und finde sie echt ganz gut. Konnte keine negativen Punkte feststellen. :) Ich teste aber mal noch weiter, mal sehen, wie sie mir dann gefallen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Ich find ja vor allem das Design total gelungen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe