meine Schwangerschaft - der 5. Monat: vom Outing & dem langsam wachsenden Bauch

4.5.17

Hey meine Lieben!
Heute soll es um den 5. Monat meiner Schwangerschaft gehen. Ich habe nun also schon Halbzeit, Wahnsinn! Die Zeit geht jetzt gefühlt für mich weiterhin relativ schnell rum. Eher zäh waren eigentlich nur die Wochen bis zum Ende des 3. Monats/ Anfang des 4. Monats.

Junge oder Mädchen?/ Entwicklung des Babys
Beginnen möchte ich direkt mal mit der spannenden Frage "Junge oder Mädchen", die wie erhofft direkt zu Anfang des 5. Monats beantwortet wurde. :-) Gerade für das Shoppen von Kleidung und die Namenssuche finde ich das ganz gut. Ansonsten wäre ich noch gar nicht so wild darauf gewesen, aber neugierig ist man dann ja doch. ;-)
Junge oder Mädchen
ich bin übrigens ganz verliebt in die kleinen süßen Socken hier von H&M 
Ich hatte ja spontan auf einen Jungen getippt, aber eher just for fun bzw. fand ich, dass das Gesicht im Ultraschall ein wenig danach aussah. Es hätte aber auch ein Mädchen sein können, so viel sieht man da ja auch noch nicht. So und jetzt Trommelwirbel bitte! Es wird ein... Junge! :-) Die Ärztin wollte sich Anfang des Monats, also in der 17. Woche noch nicht festlegen, aber ich fand schon, dass es verdächtig aussah.
Gestern waren wir (mein Mann war auch dabei) nun zum großen Organultraschall und da war es ganz eindeutig und auch der Arzt dort war sich sicher. :-) Mehr zu diesem Ultraschall aber erst im nächsten Update, da es schon zum 6. Monat gehört. Es ist aber zum Glück alles ok, so viel sei schon mal gesagt. Das Baby wiegt jetzt gerade zum Beginn des 6. Monats übrigens schon 380g und ist ca. 26cm groß. Wahnsinn! Anfang des 5. Monats hatte es bei der Untersuchung noch 200g weniger, also ca. 180g. Die Größe dazu weiß ich leider nicht.
17. Woche
zu kleine Hosen - der Bauch wächst langsam
Manchmal frage ich mich ja echt, wo das Baby sich den Platz dafür in meinem Bauch holt, denn bis vor 1 oder 2 Wochen war von einem Babybauch weiterhin nicht wirklich eine Spur. Einen kleinen Bauch habe ich ja eh immer, da ich nun mal nicht voll schlank bin. Ich denke deswegen hat das mit dem Babybauch auch einfach gedauert. Außerdem es ist ja meine 1. Schwangerschaft, da lässt der Bauch sich generell auch mehr Zeit als bei späteren Schwangerschaften.
Seit Mitte des Monats merke ich aber, dass die Hosen langsam echt eng und unbequem werden. Ich habe daraufhin einige auf den Dachboden gebracht und alte wieder geholt, in die ich passte, als ich noch ca. 7kg mehr gewogen habe als aktuell. Komischerweise passe ich in viele davon aber dennoch nicht mehr. Ich habe wohl einfach eine andere Form bekommen als zu der Zeit, als ich noch etwas mehr gewogen habe, einfach mehr Bauch denke ich.
Morgen habe ich dann noch den regulären Termin bei meiner Ärztin und im Anschluss will ich mal zu H&M und C&A gehen und aus Spaß mal die ersten Schwangerschaftshosen anprobieren. Vielleicht teste ich auch einige Oberteile, auch wenn ich da mit den meisten noch keine Probleme habe. Nur bei eh schon kürzer geschnitten T-shirt merke ich langsam, wie sie zu kurz werden. ;-)

Shopping
Für mich selber habe ich zumindest in Punkto Kleidung also noch nicht geshoppt, für das Baby sind aber wieder einige Dinge eingezogen:
Shopping für's Baby
Direkt zu Beginn bin ich bei den Amazon Osterangeboten zufällig auf eine Matratze gestoßen. Nach kurzer Recherche zum Thema Matratzen für Babys/ Kleinkinder habe ich dann am Abend zugeschlagen. Es ist das Modell Dr. Lübbe Air Premium von Julius Zöllner* in der Größe 140x70cm geworden. Ein Bett dazu gibt es noch nicht. Über die Größe hatten wir uns allerdings schon Gedanken gemacht, daher konnte ich die Matratze ja schon kaufen. Sie hat übrigens eine Seite für Babys und eine etwas festere für Kleinkinder, ist also lange nutzbar.
Außerdem zog eine Spieluhr mit der Lalelu-Melodie bei uns ein, die ich nun jeden Abend anmache und auf meinen Bauch lege. Ich liebe graue Esel einfach, daher habe ich mich für den "Esel Erik" von Sterntaler* entschieden. Ich bin echt ein bisschen verliebt in diesen süßen Esel. ♥
Von meiner Nachbarin bekam ich dann noch eine Wickeltasche geschenkt. Außerdem habe ich zur Glamour Shopping Week ein paar Teile bei H&M geshoppt und fast zeitgleich gab es auch bei Ernsting's Family 20% Rabatt. Und uns gefielen dort echt viele Sachen, daher haben wir ganz gut zugeschlagen... ;-)
Kinderwagen Hartan GT Racer
Meine liebe Arbeitskollegin hat mir dann noch einen Haufen Babykleidung mitgebracht (s. Foto oben). Auch ein Stillkissen sowie sogar einen Kinderwagen konnten wir von ihr übernehmen. Das spart natürlich Geld, gerade beim Thema Kinderwagen. Außerdem muss ich nun nicht mehr suchen und ewig lange im Internet vergleichen. Es handelt sich hier um den Hartan GT Racer in schwarz-weiß. Er erfüllt eigentlich alle Kriterien, die uns wichtig waren und die ich mir zuvor schon notiert hatte. Farblich hätten wir uns selber vermutlich eher was in Grau oder Braun ausgesucht aber mit Schwarz-Weiß können wir auch gut leben. Es war einfach eine tolle Gelegenheit. Auch die kleine Matratze inkl. Laken sowie ein Lammfell waren dabei. Erst werden wir den Wagen wie hier zu sehen mit der Babyschale nutzen, wenn das Kind dann größer ist entfernt man diese einfach und hat einen Buggy.
Ich habe den Wagen dann einmal gründlich gereinigt. Das war mir vor allem wegen der Katzenhaare wichtig, die sich daran befanden. Denn dagegen bin ich total allergisch. Ich habe also alles gründlich gesaugt, waschbare Teile gewaschen und den Wagen zum Schluss noch feucht abgewischt. Nun sieht er so gut wie neu aus. :-)

Wie es mir ging...
Mir geht es allgemein weiterhin sehr gut, worüber ich mich wirklich freue. Seit diesem Monat nehme ich nun Eisen ein, da mein Wert ein wenig zu niedrig war. Aber das ist in der Schwangerschaft ganz normal und ich hatte schon damit gerechnet. Zugenommen habe ich seit Beginn der Schwangerschaft 2kg. Im Vergleich zum Arzttermin davor hatte ich dieses Mal sogar 0,1kg weniger auf der Waage. Naja, das ist ja quasi nichts, aber die Ärztin hat mich dennoch darauf angesprochen, was ich ein wenig lustig fand. Es ist ja nicht so, dass ich 2kg oder so abgenommen hätte. Naja.
Was meine Pickel angeht merke ich seit ca. 2 Wochen eine Besserung. Es kommen zwar immer noch hin und wieder neue aber die sind eher klein und nicht mehr so riesig und "unterirdisch" wie die Monster zuvor. ;-) Der Rest heilt ganz gut ab. Ich habe daher Hoffnung, dass sich meine Hormone dies bezüglich vielleicht nun zu meinem Vorteil eingependelt haben. Mal sehen, wie es weiter geht.
Die ersten Bewegungen des Kleinen konnte ich schon zu Beginn des 5. Monats spüren, nämlich am Ende der 17. Woche. Dort waren sie zuerst von außen mit der Hand spürbar. Ca. eine Woche später, also seit der 18. Woche spüre ich auch von innen etwas. Das Gefühl ist einfach wunderschön und inzwischen werden die kleinen Stupser immer stärker. Es ist teilweise eine Mischung aus "oh wie süß und schön, das ist mein Baby" und "oh Gott da wohnt ein Alien der gleich gefühlt raus kommt". ;-) Zu diesem Thema habe ich aber ja schon einen eigenen ausführlichen post verfasst, den ich euch ganz unten nochmal verlinkt habe.

Kennenlernen meiner Hebamme
Außerdem habe ich diesen Monat endlich meine Hebamme kennengelernt. Sie ist hauptsächlich für die Betreuung nach der Geburt zuständig, aber auch in der Schwangerschaft kommt sie bei Bedarf und ist immer für Fragen da. Ich fand sie sehr nett und habe daher ein gutes Gefühl. Bei dem Hebammenmangel in Deutschland bin ich wirklich froh, überhaupt schnell eine gefunden zu haben.
Ich hatte mich dort auch für einen Geburtsvorbereitungskurs sowie Yoga auf die Warteliste setzten lasen, aber bei beiden Kursen ist leider kein Platz mehr frei geworden. Darum muss ich mich jetzt also unbedingt noch kümmern.
*affiliate Link

bisherige Updates und posts zur Schwangerschaft:
die ersten 3 Monate
Kopfschmerzen in der Schwangerschaft: Tipps & Tabletten

Ich hoffe, der post war interessant für euch, auch wenn er ganz schön lang geworden ist... :-) Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Tag!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Oh! Glückwunsch zum Buben und willkommen im Team blau :)
    Scheu dich nicht jetzt schon Umstandshosen zu tragen! Du wirst es nicht bereuen. Ich trage die schon seit der 13. Woche (ich hab aber auch schon von Anfang an eine Riesen Kugel). Es gibt nix bequemeres als diese Bauchbänder und kein Zwicken mehr. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ☺️ Ja langsam wird es wohl Zeit für eine Umstandshose, alleine schon, damit es schön bequem ist. Das denke ich auch. 😉 lg

      Löschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe