meine Schwangerschaft - der 8. Monat: vom 3D Ultraschall & dem wachsenden Bauch

25.7.17

Hi meine Lieben!
So langsam läuft der Countdown... :-) Der 8. Monat ist nun schon zu Ende, ab jetzt sind es nur noch 8 Wochen bis zum großen Tag. Das möchte ich wieder zum Anlass nehmen, den letzten Monat ein wenig zu reflektieren. Auch wenn da gar nicht so viel passiert ist, aber ein bisschen hat man ja immer zu erzählen.

Entwicklung des Babys
28+3
Zu Beginn des 8. Monats hatte ich wie immer einen Termin bei meiner Ärztin. Bei Woche 28.+3 war der Kleine ca. 38cm groß und wog 1240g. Damit lag er genau in der Norm, was mich natürlich freut. Zumal wir vorher eher an der oberen Grenze oder knapp darüber waren, so genau weiß ich das gar nicht. Jetzt passte es aber super. Übermorgen steht übrigens der nächste Arzttermin an, bei dem mein Mann auch wieder mitkommt, er hat nämlich Urlaub. :-) Ab jetzt finden die Vorsorgetermine übrigens dann auch alle 2 Wochen statt.
Plötzlich hat die Ärztin übrigens beim Ultraschall auf 3D umgestellt, was total cool war. Alleine hätte ich nicht danach gefragt, zumal 3D Bilder meistens ja auch ordentlich Geld kosten. So konnte ich aber gucken und ein Foto gab es auch umsonst, einfach cool! Links im Bild war übrigens ein wenig die Nabelschnur/ seine Hand davor, dennoch erkennt man das Gesicht sehr gut, finde ich. :-)
28+3
Das erste CTG wurde zu Beginn des 8. Monats auch geschrieben. Einige Male hat der Kleine ganz gut dagegen getreten. :-P Es war ganz interessant und alles war ok. Mein Eisenwert ist übrigens von alleine um über einen Punkt gestiegen, sehr gut. :-) Beim Arzttermin lag der Kleine noch in Beckenendlage, was für die Woche auch ok ist. So langsam dürfte er sich aber auch gerne schon mal mit dem Kopf nach unten drehen. Mal sehen, wie es Donnerstag beim nächsten Termin aussieht, ich glaube aber, dass er noch genauso liegt wie bisher.
Seit Beginn des 8. Monats spüre ich übrigens auch häufig wenn das Baby Schluckauf hat. :-)

Wie es mir ging...
Mir geht es an sich immer noch ganz gut. Die Rückenschmerzen, über die ich schon letztes Mal berichtet hatte, sind nach wie vor da, wenn ich länger in einer doofen Postion sitze. Dennoch kann ich das noch gut steuern und versuche sie zu vermeiden. Immerhin ist es auch jetzt kein Dauerschmerz. 
29+0/ 30+0/ 31+0
Im 8. Monat hatte ich in der letzten Hälfte auch ein paar Mal wieder die typischen Dehnungsschmerzen, die ich die beiden Monate zuvor gar nicht mehr hatte. Der Bauch wächst so langsam eben doch nochmal ein ganzes Stück. Auch beim Bücken etc. macht er sich inzwischen ganz gut bemerkbar. An sich komme ich aber noch gut zurecht. Meine Zunahme liegt bisher bei gerade mal 5kg, womit ich sehr zufrieden bin.

Shopping
Diesen Monat ist nicht viel dazu gekommen, das Gröbste haben wir aber zum Glück auch zusammen. Was ich bestellt habe, waren die bekannten Behälter zum Einhängen an den Wickeltisch von Ikea (Önsklig*). In erster Linie war ich nämlich auf der Suche nach einem Behälter, den ich für Wasser nutzen kann. Ansonsten habe ich meiner Kollegin einen gebrauchten Heizstrahler abgekauft (diesen hier*) und es kamen Plissees ans Fenster des zukünftigen Kinderzimmers.

Und sonst so

Die Hebamme war diesen Monat auch einmal da. Ich hatte einige Fragen gesammelt, die wir durchgegangen sind und sie hat begonnen, mich ein wenig über das Thema Stillen zu informieren. Praktischerweise ist sie nämlich auch Stillberaterin, was ich super finde. Zum Thema Stillen wird sie auch noch ein weiteres Mal zu mir kommen, sodass ich möglichst gut informiert bin. Ach ja, ein Buch habe ich mir zu dem Thema auch bestellt (das hier*).
Ansonsten habe ich meine Liste erstellt/ ergänzt, was wir für welches Amt an Unterlagen vorbereiten müssen. Sprich Anträge für Kindergeld, Elternzeit, Mutterschaftsgeld etc. Das ist ja doch einiges und es macht Sinn, die Unterlagen so weit es geht schon vor der Geburt vorzubereiten. Dann braucht man danach nur noch die Daten des Kindes ergänzen und die Geburtsurkunde beilegen und ab die Post.


*affiliate Link
bisherige Updates und posts zur Schwangerschaft:
die ersten 3 Monate
Kopfschmerzen in der Schwangerschaft: Tipps & Tabletten
der 4. Monat
die ersten Bewegungen des Babys spüren
der 5. Monat
der 6. Monat
der 7. Monat

Jetzt bin ich gespannt auf den nächsten Arzttermin und hoffe, dass weiterhin alles ok ist. Ein paar Wochen darf er ja ruhig noch im Bauch bleiben. :-)

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Ach das dauert ja gar nicht mehr lange bis das Baby da ist. Sehr süße Bilder von dem Kleinen <3 ich hatte mich damals auch so gefreut, als ich mein Baby plötzlich in 3D sehen konnte. Gab sogar ein 3D Foto geschenkt, wie bei dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 3D ist schon echt cool. Selber hätte ich jedoch nicht danach gefragt oder gar Geld dafür ausgegeben, so wild war ich dann auch nicht drauf. Aber so konnte ich nicht nein sagen. ;-) lg

      Löschen
  2. http://www.geburt-in-eigenregie.de/optimierung-der-kindslage/
    vielleicht sind diese "übungen" was für dich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, schaue ich mir mal an. Ich warte mal morgen den Arzttermin ab, wie der Kleine nun wirklich liegt und ansonsten versuche ich es auf den Tipp meiner Hebamme hin erstmal mit der indischen Brücke. Ein bisschen Zeit ist ja zum Glück noch. lg

      Löschen
  3. Mensch wie die Zeit vergeht. Jetzt dauert es ja gar nicht mehr lang. So ein 3D Bild find ich ja mal richtig cool! Das ist nochmal was ganz anderes

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Bilder von euch beiden. Schön, dass es euch so gut geht. Freue mich riesig auf weitere News. LG britti von brittiesbeautytest.Wordpress.com ♡

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe