Review: Benefit Hoola Lite Powder

12.8.17

Hallo meine Lieben!
Bei meinen all time favourites hatte ich euch schon kurz meinen neuen Benefit Hoola Lite Powder bzw. Bronzer gezeigt. Auf dem Blog hatte ich ihn aber noch nicht näher vorgestellt. Das möchte ich heute nachholen.
Benefit Hoola Lite Powder
Der Benefit Hoola Lite Bronzer* ist noch relativ neu und heller als der bisherige Hoola Bronzer, den ich in klein habe. Diese full-size-Größe mit 8g habe ich für 33,99€ bei Douglas bestellt.
Benefit Hoola Lite Powder
Der Bronzer kommt in einer Pappverpackung daher, die stabil ist und gut schließt. Das Design mit dem Bambus gefällt mir total gut! Im Inneren des Deckels befindet sich ein kleiner Spiegel. Außerdem ist ein länglicher Pinsel dabei, der sich ganz gut für die Kontur z.B. an den Wangen eignet. Ich nutze ihn jedoch nicht, sondern nehme einen relativ kleinen, rund gebundenen Pinsel für den Auftrag.
Benefit Hoola Lite Powder Pinsel
Das Puder krümelt ein wenig, wenn ich mit dem Pinsel hinein gehe, das stört mich aber nicht. Ich tupfe trotz der hellen Farbe nur einmal hinein, da ich eher einen sanften Bronzer-Effekt bzw. eine leichte Kontur bevorzuge. Für beides nutze ich den Hoola Lite.
Im Swatch sehr ihr, dass das Puder fast meiner Hautfarbe (jedenfalls der vom Handrücken) entspricht. Er ist also wirklich schön hell. Schimmer ist nicht enthalten.
Benefit Hoola Lite Powder Swatch
Am häufigsten nutze ich ihn als sanfte Kontur für meine Wangen. Manchmal gebe ich ihn aber auch noch an meinen Haaransatz an Schläfen und Stirn um meinen Teint leicht aufzuwärmen.
*affiliate Link

Mir gefällt die helle Farbe total gut und ich empfinde sie auch nicht als zu warm. Daher hat es der Benefit Hoola Lite Bronzer auch schon direkt in meine all time favourites geschafft! Für helle Häutchen wirklich sehr zu empfehlen!

Habt ihr ihn euch auch zugelegt oder nutzt ihr den vielleicht den klassischen Hoola Bronzer? Welches ist euer liebster Bronzer bzw. euer liebstes Konturpuder?

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Dieses Puder habe ich noch nicht ausprobiert! Sieht aber total schön aus. Ich liebe den Hoola Bronze von Benefit auch sehr :)

    Liebste Grüße, Berna von paapatya'blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der "alte" ist auch gut, kommt halt auf den eigenen Hautton an. lg

      Löschen
  2. Huhu ♥
    Ich habe den Hoola Lite und den normalen Hoola. Ich muss ehrlich sagen, dass ich Hoola Lite besser finde. Mag den super gerne. Hoola selber ist nicht ganz so mein Ding. Zu pigmentiert und zu dunkel :/
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, geht mir jetzt auch so. Den "alten" Hoola bzw. eigentlich alle meine Bronzer/ Konturpuder musste ich immer sehr sehr vorsichtig dosieren. Mit dem Lite ist das einfacher. lg

      Löschen
  3. Bei Bronzern mag ich auch eher leichte Puder die nicht so viel Farbe abgeben. Den Hoola Light finde ich daher ganz sinnvoll.

    AntwortenLöschen
  4. Obwohl ich tatsächlich recht blass bin macht mich der Hoola lite irgenwie nicht so richtig an. Den dunkleren Hoola hab ich als Mini und benutz ihn immer wieder. Bei Bronzern hau ich gern mal auf den Putz und da ist der Lite (glaube ich) einfach zu hell.

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dann passt das ja bei dir mit dem normalen Hoola. ;-) lg

      Löschen
  5. Mir könnte der auch gefallen, zumal ich auch im Sommer eine Blassnase bin. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn du mir deine Meinung da lässt! :-)

Subscribe